"Nicht mehr viel Zeit": Messi spricht über sein Karriereende!

Miami (USA) - Für Lionel Messi (36) rückt der Abschied vom Fußball immer näher. In wenigen Tagen wird der wohl beste Fußballer aller Zeiten 37 Jahre alt - und spricht offen über seine Pläne für sein Karriereende.

Lionel Messi (36, 2.v.r.) wird seine Karriere wohl im Trikot von Inter Miami beenden.
Lionel Messi (36, 2.v.r.) wird seine Karriere wohl im Trikot von Inter Miami beenden.  © Lynne Sladky/AP

Im Sommer 2023 wechselte der achtmalige Weltfußballer, der die längste Zeit seiner Karriere beim FC Barcelona verbrachte, in die USA zu Inter Miami.

Dort will er seine Laufbahn auch beenden, enthüllte der Argentinier gegenüber ESPN: "Es wird mein letzter Klub sein."

Eine herbe Enttäuschung für alle Argentinier, die darauf gehofft haben, dass der Superstar seine Karriere in seinem Heimatland ausklingen lässt!

Rassismus-Skandal beim Weltmeister! Selbst Teamkollegen reagieren entsetzt
Fußball International Rassismus-Skandal beim Weltmeister! Selbst Teamkollegen reagieren entsetzt

Doch es scheint, als würde bis zum Moment seines Rücktritts ohnehin nicht mehr viel Zeit bleiben.

"Ich versuche, es zu genießen. Das tue ich jetzt noch mehr, weil ich weiß, dass nicht mehr viel Zeit bleibt", erzählte der 36-Jährige.

"Ja, da ist ein bisschen Angst, dass es zu Ende geht. Die ist immer da", sagte Messi. "Ich habe das mein ganzes Leben lang gemacht, ich liebe es, Fußball zu spielen. Ich genieße das Training und den Alltag, die Spiele."

Der Triumph bei der WM 2022 habe ihm aber geholfen, die Perspektive zu ändern: "Die Tatsache, dass wir die Weltmeisterschaft gewonnen haben, hat sehr geholfen, die Dinge auf eine andere Art zu sehen. Aber ich versuche, nicht daran zu denken."

Nimmt Lionel Messi noch an der WM 2026 teil?

Bei der WM 2026 könnte Lionel Messi seinen Titel verteidigen.
Bei der WM 2026 könnte Lionel Messi seinen Titel verteidigen.  © Martin Meissner/AP/dpa

Wie lange genau er noch plane zu spielen, ließ sich "La Pulga" allerdings nicht entlocken.

Sein Vertrag in Miami geht noch bis zum 31. Dezember 2025, doch verlängert er noch einmal und nimmt eventuell sogar an der Weltmeisterschaft 2026 teil? Damit würde er sich zum ersten Spieler aufschwingen, der an sechs Endrunden teilgenommen hat.

"Ich bin nicht dort, um einen Rekord aufzustellen oder um zu sagen, dass ich bei fünf oder sechs Weltmeisterschaften gespielt habe, nein", sagte der Argentinier.

Aus diesem Wrack kam er lebendig heraus: Fußball-Legende überlebt Horror-Unfall
Fußball International Aus diesem Wrack kam er lebendig heraus: Fußball-Legende überlebt Horror-Unfall

Und weiter: "Ich habe mir nie viele Gedanken über Rekorde gemacht. Es ist eine tolle Sache, Rekorde zu halten und weiter nach Erfolgen zu streben, aber ich würde nicht zu einer Weltmeisterschaft gehen, nur um zu sagen, dass ich bei sechs dabei war."

Ganz müssen seine Fans die Hoffnung aber nicht aufgeben: Ausschließen tut Messi einen Auftritt bei der WM 2026 auch nicht. Er betonte: "Wenn es passiert, wenn es mir gut geht und alles so läuft, wie es laufen soll, dann ist es perfekt. Aber einfach nur so dabei zu sein, nein."

Titelfoto: Lynne Sladky/AP

Mehr zum Thema Fußball International: