Amateur-Fußball wie er leibt und lebt: Nachbar fährt mit Roller übers Feld und schreit Spieler an!

Veenhuizen - Man hat ja beim Fußball schon so einige Flitzer über das Spielfeld rennen sehen, aber dieser Mann aus den Niederlanden toppt das Ganze dann doch. Er sorgte einfach mit seinem eigenen "Flitzer" für eine kuriose Spielunterbrechung. Dafür liebt man den Amateur-Fußball!

Der Verein wollte mit etwas Feuerwerk vor Spielbeginn die Mannschaft im Abstiegskampf motivieren, doch stattdessen verärgerte die Aktion einen Nachbarn, dessen Pferde dadurch verrückt spielten.
Der Verein wollte mit etwas Feuerwerk vor Spielbeginn die Mannschaft im Abstiegskampf motivieren, doch stattdessen verärgerte die Aktion einen Nachbarn, dessen Pferde dadurch verrückt spielten.  © Screenshot/Instagram/@rtvdrenthesport

Es kommt nicht allzu oft vor, dass ein Spiel der niederländischen Amateur-Mannschaft VV Veenhuizen (dritte Liga) für Aufsehen sorgt.

Anders am vergangenen Wochenende! Wie das regionale Nachrichtenmagazin "RTV Drenthe" am Montag berichtete, kam es beim Spiel gegen den Rivalen "Vitesse'63" beim Spielstand 0:0 zu einer kuriosen Aktion.

Da im Vorfeld der Partie ein wenig Feuerwerk von jugendlichen Fans am Spielfeldrand gezündet wurde, seien die Pferde eines Nachbarn durchgedreht. Jener Nachbar teilte den niederländischen Medien mit, dass er bereits schlechte Erfahrungen mit aufgebrausten Pferden gemacht habe, da seine Tochter einst von einem herabfiel und sich verletzte.

Horror-Tat nach Abpfiff! Polizei eröffnet Feuer auf Fußballer
Fußball Horror-Tat nach Abpfiff! Polizei eröffnet Feuer auf Fußballer

Grund genug für den Niederländer, der in seiner Jugend selbst für den VV Veenhuizen gespielt haben soll, auf seinen weißen Roller zu steigen und damit schnurrstracks zum Platz zu düsen.

Die Aktion sorgte für eine kurzzeitige Spielunterbrechung, die der Scooter-Fahrer dafür nutzte, um von Spieler zu Spieler zu fahren und seinen Unmut über den Lärm kundzutun.

Video geht viral - Verein beruft Vorstandssitzung ein!

Nachdem der wütende Nachbar das Spielfeld wieder verlassen hatte, verlor das Heimteam das Spiel.
Nachdem der wütende Nachbar das Spielfeld wieder verlassen hatte, verlor das Heimteam das Spiel.  © Screenshot/Instagram/@rtvdrenthesport

Der Vorsitzende des niederländischen Amateur-Clubs, der sich im Abstiegskampf befindet, äußerte anschließend Bedauern über die Aktion: "Es war eine gut gemeinte Atmosphärenaktion und nie dazu gedacht, Menschen wütend zu machen, geschweige denn Tiere zu erschrecken“, erklärte Kees van de Leest gegenüber RTV Drenthe.

Derweil ging das kurze Video von der Situation in den sozialen Medien derart viral, dass eigens eine Vorstandssitzung beim VV Veenhuizen einberufen worden sei, um den Vorfall aufzuarbeiten. Man wolle mit dem Nachbarn reden und zeige auch Verständnis für seine Reaktion.

"Mir persönlich wäre es lieber gewesen, wenn er zu mir gekommen wäre. Hinterher wird er auch enttäuscht sein, dass er das getan hat", so der Vereinsvorsitzende weiter.

Abschied nach nur einer Saison: Mitgründer Mats Hummels verlässt seine Baller League!
Fußball Abschied nach nur einer Saison: Mitgründer Mats Hummels verlässt seine Baller League!

Nachdem der Roller-Fahrer das Spielfeld wieder verlassen hatte, ging es für den Heimverein nicht gerade rosig weiter.

Schnell geriet der VV in Rückstand und verlor das Spiel mit 1:3. Aber was im Gedächtnis zu dieser außergewöhnlichen Fußball-Partie hängen bleibt, ist eher nicht das Ergebnis.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/@rtvdrenthesport

Mehr zum Thema Fußball: