Abschied wahrscheinlich: Dieser Star steht beim 1. FC Köln vor dem Absprung

Köln - Drohender Abstieg und genug Spieler auf der Position ab nächster Saison: Für den 1. FC Köln wird es, Stand heute, immer unwahrscheinlicher ihren diesjährigen Stammkeeper Marvin Schwäbe (28) zu halten.

Hat trotz guter Leistungen wohl keine Zukunft mehr beim 1. FC Köln: Torhüter Marvin Schwäbe (28).
Hat trotz guter Leistungen wohl keine Zukunft mehr beim 1. FC Köln: Torhüter Marvin Schwäbe (28).  © Ina FASSBENDER/AFP

Mehrere Faktoren sprechen für ein "Mach et joot" von Schwäbe: Bei einem Abstieg der Kölner wäre der 28-Jährige wohl nicht zu halten. Zu gut sind seine Leistungen zwischen den Pfosten.

Dazu passt, dass Schwäbe eine Ausstiegsklausel über vier Millionen Euro im Arbeitspapier stehen hat. Für einen gestandenen Bundesligakeeper keine allzu hohe Ablöse.

Aber selbst bei einer Rettung in Liga 1 wäre der Torhüter kaum zu halten. Denn: Mit Jonas Urbig (20) kommt nächstes Jahr Deutschlands wertvollster Nachwuchstorhüter von einer Leihe von Greuther Fürth in die Domstadt zurück. Urbig haben die FC-Bosse schon eine tragende Rolle für die kommende Saison zugesagt.

1. FC Köln droht Star-Abgang: Dieser Mittelfeldspieler will weg!
1. FC Köln 1. FC Köln droht Star-Abgang: Dieser Mittelfeldspieler will weg!

Unwahrscheinlich also, dass sich Schwäbe auf einen Zweikampf mit dem Junioren-Nationalspieler einlässt. Zumal es in Sachen sportlicher Erfolg sicher noch andere attraktivere Orte für ihn gibt.

Sorgen muss sich der FC auf der Torhüterposition trotzdem nicht machen: Neben Jonas Urbig, haben die Kölner mit Routinier Philipp Pentke (38) noch einen erfahrenen Torhüter. Und der hat seinen Vertrag gerade erst verlängert.

Titelfoto: Bildmontage: INA FASSBENDER / AFP

Mehr zum Thema 1. FC Köln: