Abwehrkante Jeff Chabot zurück im Team: Köln-Trainer Schultz packt das Loblied aus!

Köln - Trainer Timo Schultz (46) vom abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln hat Abwehrchef Jeff Chabot in den höchsten Tönen gelobt.

Kölns Abwehrchef Jeff Chabot (26, r.) steht aufgrund seiner Leistungen auch schon bei größeren Klubs auf dem Zettel.
Kölns Abwehrchef Jeff Chabot (26, r.) steht aufgrund seiner Leistungen auch schon bei größeren Klubs auf dem Zettel.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Der 26-Jährige werde nach seiner Gelbsperre am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim VfB Stuttgart selbstverständlich ins Team zurückkehren.

"Jeff ist komplett bei uns gesetzt. Er ist so ein bisschen unser heimlicher Chef, von der Körpersprache her und wie er auftritt", sagte Schultz am Donnerstag.

Ergänzend fügte der Übungsleiter hinzu: "Er ist extrem zweikampfstark, aber auch ein Spieler, der für Stimmung sorgt. Er tut der Mannschaft sehr, sehr gut. Ich bin froh, dass er da ist."

1. FC Köln: Wird Klubboss Christian Keller in dieser Woche gefeuert?
1. FC Köln 1. FC Köln: Wird Klubboss Christian Keller in dieser Woche gefeuert?

Außer in den beiden Partien, in denen er gesperrt war, stand Chabot in allen 22 Pflichtspielen des FC in dieser Saison in der Startelf.

Der Innenverteidiger, der im Januar 2022 zunächst auf Leihbasis von Sampdoria Genua kam und später für 2,5 Millionen Euro fest verpflichtet wurde, soll längst von größeren Vereinen beobachtet werden.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: