Für den 1. FC Köln kommt es knüppeldick: Kilian fällt vorerst aus!

Köln - Der 1. FC Köln muss zum Start ins neue Jahr vorerst auf Abwehrspieler Luca Kilian (23) verzichten.

Der 23-jährige Luca Kilian wechselte vor der Saison fest vom 1. FSV Mainz 05 in die Domstadt und gilt seitdem als Leistungsträger.
Der 23-jährige Luca Kilian wechselte vor der Saison fest vom 1. FSV Mainz 05 in die Domstadt und gilt seitdem als Leistungsträger.  © Tom Weller/dpa

Der Innenverteidiger hat sich im Training am Mittwoch eine Verletzung im Sprunggelenk zugezogen.

Das teilten die Geißböcke ohne Angabe über die Länge der Ausfallzeit mit. Möglicherweise steht der 23-Jährige den Rheinländern in der Vorbereitung nicht mehr zur Verfügung.

Kilian ist neben Mark Uth (31), Tim Lemperle (20), Sebastian Andersson (31), Dimitrios Limnios (24) und Florian Dietz (24) der sechste verletzte oder angeschlagene Profi im Team von Steffen Baumgart, der am heutigen Donnerstag seinen 51. Geburtstag feiert.

Ex-Torjäger Modeste schenkt dem 1. FC Köln Hoffnung: "Aufstieg ist immer machbar!"
1. FC Köln Ex-Torjäger Modeste schenkt dem 1. FC Köln Hoffnung: "Aufstieg ist immer machbar!"

Derzeit steht der 1. FC Köln mit 17 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz und hat lediglich vier Zähler Vorsprung auf den VfL Bochum, der mit 13 Zählern den ersten direkten Abstiegsplatz (17) belegt.

Der 1. FC Köln auf Twitter

Schon in zwei Wochen startet der Effzeh in die Rückrunde der Bundesliga. Am 21. Januar (Samstag, 18.30 Uhr) empfangen die verletzungsgeplagten Kölner im RheinEnergieSTADION Werder Bremen.

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: