Hiobsbotschaft beim 1. FC Köln: Abwehr-Ass droht gegen Stuttgart auszufallen

Köln - Trotz der sportlichen Talfahrt sticht beim 1. FC Köln in dieser Saison ein Mannschaftsteil heraus. Beim Spiel gegen den VfB Stuttgart könnte jedoch ein wichtiger Akteur dafür fehlen.

Julian Chabot (26, l.) und Timo Hübers (27, r.) vom 1. FC Köln zeigen sich in der bisherigen Saison als stabiles Innenverteidiger-Duo.
Julian Chabot (26, l.) und Timo Hübers (27, r.) vom 1. FC Köln zeigen sich in der bisherigen Saison als stabiles Innenverteidiger-Duo.  © Arne Dedert/dpa

"Nur" 36 Tore kassierte die Mannschaft von Trainer Timo Schultz (46) in den bisherigen 22 Saisonspielen. Damit rangiert die Mannschaft, die derzeit auf dem Relegationsrang platziert ist, im Bundesliga-Mittelfeld.

Zum Vergleich: Der Achtplatzierte aus Freiburg musste bereits 40 Gegentore schlucken, die TSG 1899 Hoffenheim auf dem neunten Tabellenplatz sogar 41.

Doch in den letzten Wochen musste Schultz sein Prunkstück immer wieder umbauen. Erst fiel Timo Hübers (27) gegen eben diese TSG Hoffenheim krankheitsbedingt aus, danach musste Abwehrkante Jeff Chabot (26) gegen Werder Bremen eine Gelbsperre absitzen.

Verletzungsschock beim FC: Dieser Star fällt für die restliche Saison aus!
1. FC Köln Verletzungsschock beim FC: Dieser Star fällt für die restliche Saison aus!

Gegen den VfB Stuttgart (Samstag ab 15.30 Uhr) sollten die beiden so zuverlässigen Innenverteidiger endlich wieder gemeinsam auf dem Platz stehen. Doch daraus könnte nichts werden.

Innenverteidiger Timo Hübers droht Stuttgart-Spiel zu verpassen - wer wird Ersatz?

FC-Innenverteidiger Timo Hübers (27) gilt als Chef in Kölns Hintermannschaft. In der bisherigen Saison lief er in 21 von 22 Spielen auf.
FC-Innenverteidiger Timo Hübers (27) gilt als Chef in Kölns Hintermannschaft. In der bisherigen Saison lief er in 21 von 22 Spielen auf.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Denn wie am heutigen Donnerstag bekannt wurde, musste sich Hübers wohl erneut krankheitsbedingt abmelden. Der 27-Jährige meldete sich demnach schon am Morgen zum Training ab, da er sich in der Nacht unwohl gefühlt haben soll.

Ob Hübers für das Spiel gegen Stuttgart wieder fit wird ist noch unklar. Sollte der schnelle Abwehrspieler wirklich nicht auflaufen können, wird wahrscheinlich erneut Luca Kilian (24) einspringen.

Der 24-Jährige wurde schon gegen Hoffenheim und Bremen eingesetzt und hat sich mit soliden Leistungen für weitere Auftritte empfehlen können.

Titelfoto: Arne Dedert/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: