Nach Heimsieg im Europapokal: Setzt der 1. FC Köln auch in Bochum ein Ausrufezeichen?

Köln - Der 1. FC Köln hat in den vergangenen Tagen einiges erlebt! Erst setzte es in der Liga gegen Spitzenreiter Union Berlin die erste Saisonniederlage, dann versetzt der Effzeh die ganze Stadt in Europa-Fieber!

Machte mit seinem Doppelpack in der zweiten Hälfte alles klar: Dejan Ljubicic (24, r.).
Machte mit seinem Doppelpack in der zweiten Hälfte alles klar: Dejan Ljubicic (24, r.).

Die Jungs von Steffen Baumgart (50) mussten sich nach dem verkorksten Heimspiel am vergangenen Wochenende gegen die Eisernen (0:1) einiges anhören.

Defensiv standen die Geißböcke erst nach der völlig überrumpelten Anfangsviertelstunde auf dem Feld, offensiv fehlte gegen die Köpenicker die Durchschlagskraft.

Am Donnerstagabend war all das dank des fulminanten 4:2 (2:0) fast alles wie weggeblasen! Betonung auf fast.

Droht dem 1. FC Köln der Ausverkauf? Dieser Leistungsträger kann im Winter gehen!
1. FC Köln Droht dem 1. FC Köln der Ausverkauf? Dieser Leistungsträger kann im Winter gehen!

Denn auch gegen den 1. FC Slovácko machten sich in der Abwehr - gerade zu Beginn des zweiten Durchgangs - wie schon gegen Union Berlin enorme Konzentrations-Probleme breit.

Luca Kilian (22), Nikola Soldo (21), Kristian Pedersen (28) und Kingsley Schindler (29) schienen Minuten nach dem Wiederanpfiff im RheinEnergieSTADION noch gar nicht zurück auf dem Platz, da bestraften die Tschechen schläfrige Kölner mit einem schnellen Doppelschlag.

Geile Stimmung im RheinEnergieSTADION nach dem Europapokal-Erfolg

Sonntag beim sieglosen VfL Bochum

Der Effzeh fand gegen den 1. FC Slovácko die richtige Antwort auf die enttäuschende Heimpleite gegen Union Berlin.
Der Effzeh fand gegen den 1. FC Slovácko die richtige Antwort auf die enttäuschende Heimpleite gegen Union Berlin.  © Federico Gambarini/dpa

Binnen vier Minuten netzten die Gäste aus Tschechien zweifach ein und hatten den FC eigentlich schon da, wo sie ihn haben wollten - tief hinten drin.

Ähnlich schnell agierten die Unioner am vergangenen Sonntag, die den FC in den Anfangsminuten der ersten Halbzeit förmlich überrannten, mit 1:0 in Führung gingen und per Elfmeter auf 2:0 hätten stellen können, doch Schwäbe hielt seine Vorderleute im Spiel - wie am Donnerstagabend!

Am Ende knipste Pferdelunge Dejan Ljubicic (24) gleich doppelt und sorgte dafür, dass der Effzeh nach zwei Spieltagen in Europa ungeschlagen von der Tabellenspitze grüßt.

Baumgart über Pyro-Wahnsinn in Fußball-Stadien: "Mit Verboten erreichst du nichts!"
1. FC Köln Baumgart über Pyro-Wahnsinn in Fußball-Stadien: "Mit Verboten erreichst du nichts!"

Bereits am kommenden Sonntag (17.30 Uhr) geht es für den 1. FC Köln zum noch immer sieglosen VfL Bochum. Da gilt nur eine Devise, will sich der Effzeh auch in der Bundesliga wieder in Euro-Laune schießen: verlieren verboten!

Titelfoto: Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: