Weltmeister bringt Timo Horn ins Spiel: Wechselt FC-Legende zum FC Bayern München?

Köln - Hat der 1. FC Köln einen möglichen Ersatz des verletzten Manuel Neuer (36) im Kader? Rekordnationalspieler und Weltmeister von 1990, Lothar Matthäus (61), hat nun den Namen von Timo Horn (29) ins Spiel gebracht.

Hütet der 29-Jährige bald das Tor des Rekordmeisters?
Hütet der 29-Jährige bald das Tor des Rekordmeisters?  © Friso Gentsch/dpa

Erst vor wenigen Tagen hatte Welttorhüter und Weltmeister Manuel Neuer bei Instagram seine schwere Verletzung bekannt gegeben.

Seitdem sucht der FC Bayern München einen geeigneten Ersatz für den 36-Jährigen, dessen Vertrag an der Säbener Straße noch bis zum 30. Juni 2024 gültig ist.

Greifen die Bosse um Oliver Kahn (53) und Hasan Salihamidzic (45) auf den erfahrenen Sven Ulreich (34) zurück, kommt Monaco-Leihgabe Alexander Nübel (26) an seine eigentliche Wirkungsstätte oder zaubert Julian Nagelsmann (35) einen ganz anderen aus dem Hut?

FC-Urgestein Uth erklärt Verletzungsmisere: "Habe ein Jahr verschenkt"
1. FC Köln FC-Urgestein Uth erklärt Verletzungsmisere: "Habe ein Jahr verschenkt"

Wenn es nach ihm ginge, sollte der Rekordmeister einen erfahrenen Torhüter "verpflichten, der in seinem Klub nicht mehr zum Zug kommt oder den die Rolle hinter Ulreich zufriedenstellen würde", sagte Lothar Matthäus am gestrigen Dienstag im "Kölner Stadt-Anzeiger".

Er denke da "an die Kategorie eines Timo Horn vom 1. FC Köln". Steht der Effzeh im Winter also vor dem Verkauf seines Urgesteins?

Timo Horn noch mit Vertrag bis Sommer 2023 in Köln

Timo Horns Zukunft beim 1. FC Köln wird wohl im Sommer 2023 nach 21 Jahren enden.
Timo Horns Zukunft beim 1. FC Köln wird wohl im Sommer 2023 nach 21 Jahren enden.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Fakt ist: Timo Horn, der seinen Stammplatz vor zwei Jahren an Marvin Schwäbe (27) verloren hatte, dürfte den FC bei einem guten Angebot verlassen.

Gerade sein üppiges und auf knapp drei Millionen Euro geschätztes Gehalt dürfte Geschäftsführer Christian Keller (43) schwer im Magen liegen.

Geld, das die Kölner im kommenden Sommer ohnehin sparen würden. Der Vertrag des 29-Jährigen, der seit seiner Kindheit das FC-Trikot trägt, läuft nach 21 Jahren Ende Juni aus.

Kroos präsentiert Köln-Trikot mit seinem Namen: Fans flippen aus!
1. FC Köln Kroos präsentiert Köln-Trikot mit seinem Namen: Fans flippen aus!

Bislang ist am Geißbockheim noch nichts über eine mögliche Vertragsverlängerung zu reduziertem Gehalt Horns bekannt geworden.

Gut möglich also, dass die FC-Bosse im Frühjahr die Gespräche mit dem 29-Jährigen aufnehmen werden und ihn über die neue wirtschaftliche Lage in Kenntnis setzen.

Oder geht jetzt alles ganz schnell und Timo Horn verdrängt Sven Ulreich als Ersatzmann von Manuel Neuer? In knapp einem Monat geht die Fußball-Bundesliga weiter. Für den 1. FC Köln geht es am 21. Januar (Samstag, 18.30 Uhr) gegen den SV Werder Bremen. Die Bayern dagegen starten am Freitagabend (20. Januar) um 20.30 Uhr bei RB Leipzig ins neue Kalenderjahr.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: