Eintracht Frankfurt kurz vor Transfer von deutschem Nationalspieler!

Frankfurt am Main - Toptalent kommt wohl zur SGE! Eintracht Frankfurt steht laut neuesten Medienberichten kurz vor einem Transfer eines deutschen U21-Nationalspielers.

U21-Nationalspieler Nathaniel Brown (20, r.) soll Eintracht Frankfurts neuestes Objekt der Begierde sein.
U21-Nationalspieler Nathaniel Brown (20, r.) soll Eintracht Frankfurts neuestes Objekt der Begierde sein.  © Uwe Anspach/dpa

Sky-Transferexperte Florian Plettenberg zufolge haben sich die Adlerträger mündlich bereits über einen Wechsel von Nathaniel Brown (20) vom 1. FC Nürnberg an den Main geeinigt.

Demnach wird der heiß umworbene Linksverteidiger im kommenden Sommer zur Eintracht kommen!

Via X (ehemals Twitter) berichtet Plettenberg darüber, dass Brown, der in Nürnberg noch bis 2025 unter Vertrag steht, etwa drei Millionen Euro kosten soll. Zusätzlich sollen noch hohe Bonuszahlungen anfallen.

Wackelnder Toppmöller spürt noch keinen Druck, Eintracht-Kapitän Rode fällt erneut aus
Eintracht Frankfurt Wackelnder Toppmöller spürt noch keinen Druck, Eintracht-Kapitän Rode fällt erneut aus

Ein Schnäppchen wird der Youngster damit nicht gerade, allerdings musste sich die SGE auch gegen zahlreiche weitere Interessenten durchsetzen.

Zudem besitzt der Linksfuß enormes Potenzial, das er in seinen Zweitliga-Einsätzen für die Nürnberger immer wieder aufblitzen lässt und spielt obendrein eine Position, die weltweit dauerhaft gesucht wird.

Eintracht Frankfurt musste beim Kampf um Toptalent Nathaniel Brown einige Konkurrenten ausstechen

Insgesamt absolvierte Brown während der laufenden Saison bis dato 14 Pflichtspiel-Partien (zwölf Zweitliga- sowie zwei DFB-Pokal-Einsätze) für die Franken, wo er in seinen jungen Jahren schon zu den absoluten Stammkräften zählt.

Beim hessischen Bundesligisten soll der Junioren-Nationalkicker ein Arbeitspapier bis 2029 unterschreiben.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt: