FC-Bayern-Insider schlägt Alarm! "Rasen mit Volldampf auf Eisberg zu"

München - Eine interne Quelle berichtet von massiven Problemen beim FC Bayern!

Fehlt die Vision an der Säbener Straße?
Fehlt die Vision an der Säbener Straße?  © Matthias Balk/dpa

"Die Bayern sind wie die Titanic, die mit Volldampf auf den Eisberg zu rast", zitiert der "Spiegel" den anonymen Insider.

Mit der beschlossenen Trennung von Thomas Tuchel (50) wollten die Münchner Verantwortlichen Klarheit schaffen und für Ruhe sorgen.

Doch unter Strich bleibt stehen: Nach Julian Nagelsmann (36) wird der nächste Top-Trainer nach etwas mehr als einem Jahr abgesägt!

Tuchel: Es ist "nichts Persönliches"! Müller muss auf seinen 150. CL-Einsatz warten
FC Bayern München Tuchel: Es ist "nichts Persönliches"! Müller muss auf seinen 150. CL-Einsatz warten

Laut dem Insider fehle es dem Deutschen Rekordmeister an einem klaren Plan für die Zukunft.

Das lässt auch die Stars zweifeln, was die oftmals stotternden Vertragsgespräche erklärt. Die Spieler wollen sich ungern langfristig an ein ungewisses Projekt binden.

FC Bayern: Xabi Alonso hat offenbar "massive Zweifel" am Münchner Projekt

Xabi Alonso (42) zweifelt offenbar am Bayern-Projekt. Kann Max Eberl ihn überzeugen?
Xabi Alonso (42) zweifelt offenbar am Bayern-Projekt. Kann Max Eberl ihn überzeugen?  © Rolf Vennenbernd/dpa

Auch die Suche nach einem neuen Trainer, der die Bayern nach dem Sommer mit einem radikal veränderten Kader zurück an die europäische Spitze führen soll, gestaltet sich deshalb schwierig. Dem Bericht zufolge hat Leverkusens Coach Xabi Alonso (42), der die Münchner Wunschlösung für den Trainerposten wäre, "massive Zweifel" an dem Projekt, das man ihm an der Säbener Straße anbiete.

Bringt Max Eberl (50) als neuer Sportvorstand die nötige Vision mit, um den FC Bayern wieder an die Spitze Europas zu führen?

An die Stars machte der Niederbayer bei seiner Vorstellung am Dienstag direkt eine klare Ansage. Er erwarte von den Spielern, "alles in die Waagschale zu werfen und zu zeigen, wie wichtig mir Bayern München ist, wie viel Seele und Herz gebe ich da rein."

FC Bayern steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Zinedine Zidane!
FC Bayern München FC Bayern steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Zinedine Zidane!

Und schließlich sei es "kein Hexenwerk" einen neuen Trainer und neue Spieler zu finden, stellte Eberl selbstbewusst klar.

Titelfoto: Matthias Balk/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: