FC Bayern selbstbewusst vor Champions-League-Auslosung: Diese Gegner warten

München - Der FC Bayern München wartet gespannt auf seinen nächsten Gegner in der Champions League.

FCB-Kapitän Thomas Müller (33) gibt sich vor der Auslosung selbstbewusst.
FCB-Kapitän Thomas Müller (33) gibt sich vor der Auslosung selbstbewusst.  © Sven Hoppe/dpa

Am Freitag (12 Uhr) werden am UEFA-Sitz in der Schweiz die Viertelfinalpaarungen ermittelt.

Als mögliche Gegner des deutschen Fußball-Meisters kommen Titelverteidiger Real Madrid, Manchester City, der FC Chelsea, Benfica Lissabon und das italienische Trio mit AC und Inter Mailand sowie SSC Neapel infrage.

Ausgetragen wird die Runde der letzten acht Mannschaften am 11./12. sowie 18./19. April.

RB Leipzig ausgestochen? FC Bayern gibt Mega-Angebot für Xavi Simons ab!
FC Bayern München RB Leipzig ausgestochen? FC Bayern gibt Mega-Angebot für Xavi Simons ab!

Die Bayern blicken selbstbewusst nach Nyon. "Ich wüsste keine Mannschaft, die 'Juhu' schreit, wenn sie auf den FC Bayern trifft", hatte Kapitän Thomas Müller (33) nach dem Achtelfinal-Erfolg gegen Paris Saint-Germain mit Blick auf die Auslosung gesagt.

Bei der letzten Auslosung der Saison werden auch gleich die Halbfinalspiele gezogen. Damit wäre der gesamte weitere Weg der Bayern ins Endspiel am 10. Juni in Istanbul bekannt.

Hamann vor CL-Auslosung: Trotz Haalands Fünfer-Pack FC Bayern besser als Manchester City

Sky-Experte Dietmar Hamann (49).
Sky-Experte Dietmar Hamann (49).  © Rolf Vennenbernd/dpa

Ex-Nationalspieler Dietmar Hamann (49) sieht den FC Bayern vor Englands Fußball-Meister Manchester City - trotz der fünf Tore von Stürmer-Star Erling Haaland (22) beim 7:0 gegen RB Leipzig.

Das Team von Trainer Pep Guardiola (52) sei im Ligapokal ausgeschieden und laufe in der Premier League hinterher, schrieb der TV-Experte in seiner Kolumne für Sky.

Für den deutschen Rekordmeister spricht im Vergleich zu Manchester City seiner Ansicht nach der unheimlich dichte Kader. "Sadio Mané ist wieder fit, du kannst Thomas Müller vorne reinstellen und hast in der Offensive noch Kingsley Coman, (Leroy) Sané und Serge Gnabry", meinte Hamann. Er sei nun gespannt, wie sich City schlage, wenn sie im Viertelfinale gegen die SSC Neapel oder die Bayern spielen müssten.

Reif für die Insel? Spitzenverein aus England soll Bayern-Star Sané auf Zettel haben!
FC Bayern München Reif für die Insel? Spitzenverein aus England soll Bayern-Star Sané auf Zettel haben!

Auf Neapel wolle seiner Meinung nach in der nächsten Champions-League-Runde keine Mannschaft gern treffen. Der Tabellenführer in der italienischen Serie A hatte im Achtelfinale Eintracht Frankfurt sowie zuvor den FC Liverpool und Ajax Amsterdam ausgeschaltet. Zudem habe Neapel in Victor Osimhen einen überragenden Stürmer.

"Ich würde Napoli mit Manchester und Real Madrid auf eine Stufe stellen. Einfache Gegner gibt es keine, aber für die Bayern wäre einer der beiden Mailänder Clubs die wohl am besten zu lösende Aufgabe", so Hamann.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: