Barca-Juwel zum FC Bayern? Dieser Youngster sorgt für Furore und hat Mega-Klausel

München - Transfer-Coup im Sommer? Der FC Bayern München soll ein Auge auf Gavi (17) vom FC Barcelona geworfen haben. Der Youngster sorgt in der Primera Division für Aufsehen, internationale Topklubs stehen offenbar Schlange.

Gavi (17) vom FC Barcelona sorgt in der Primera Division für Aufsehen - und weckt so bei internationalen Topklubs offenbar Begehrlichkeiten.
Gavi (17) vom FC Barcelona sorgt in der Primera Division für Aufsehen - und weckt so bei internationalen Topklubs offenbar Begehrlichkeiten.  © Hassan Ammar/AP/dpa

Wie die katalanische Sportzeitung SPORT berichtet, sollen Manchester City, der FC Chelsea und der FC Liverpool daran interessiert sein, den erst 17 Jahre alten Mittelfeldspieler nach der laufenden Saison in die englische Premier League zu lotsen. Allerdings soll ebenso der Rekordmeister der Bundesliga die Fühler nach dem Barca-Juwel ausgestreckt haben.

Angesichts der überaus ansprechenden Leistungen Gavis wäre es geradezu fahrlässig, den spanischen Nationalspieler nicht auf dem Zettel zu haben. Der Rechtsfuß war vor der Spielzeit von der U19 zu den Profis beordert worden, nachdem er zuvor mehrere Jugendabteilungen des Klubs durchlaufen hatte.

Bisher stehen wettbewerbsübergreifend 24 Einsätze für die erste Mannschaft zu Buche, in welchen Gavi ein Tor selbst erzielen und zudem noch drei Treffer seiner Teamkollegen vorbereiten konnte. In der A-Nationalmannschaft seines Heimatlandes bringt es der Youngster nach seinem Debüt am 6. Oktober des vergangenen Jahres im Halbfinale der Nations League gegen Italien (2:1) auf insgesamt vier Spiele.

Barca legt offenbar 32 Millionen Euro auf den Tisch! Kommt jetzt der Lewandowski-Wechsel?
FC Bayern München Barca legt offenbar 32 Millionen Euro auf den Tisch! Kommt jetzt der Lewandowski-Wechsel?

Gebunden ist der zentrale Mittelfeldakteur, der am 5. August dieses Jahres seinen 18. Geburtstag feiert, noch bis zum Sommer 2023. Er soll jedoch über eine in seinem aktuellen Vertrag verankerte Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Millionen Euro verfügen.

Bei einem derzeitigen Marktwert von rund 40 Millionen Euro, der angesichts der Entwicklung und des enormen Potenzials zweifelsohne zeitnah erheblich ansteigen wird, dürften die internationalen Spitzenvereine trotz dieses Preisschildes geradezu ein Schnäppchen wittern - sollte in der Tat die Möglichkeit einer Verpflichtung bestehen.

Der erst 17 Jahre alte Gavi stand bereits viermal für die spanische Nationalmannschaft auf dem Rasen.
Der erst 17 Jahre alte Gavi stand bereits viermal für die spanische Nationalmannschaft auf dem Rasen.  © Miguel Medina/POOL AFP/AP/dpa

FC Barcelona will spanischen Nationalspieler Gavi langfristig an den Verein binden

Denn danach sieht es derzeit nicht unbedingt aus. Die Verantwortlichen sollen vielmehr großes Interesse daran haben, Gavi langfristig an den Verein zu binden. Auch der Spieler selbst soll sich im Klub sehr wohlfühlen und einen Verbleib anstreben.

Trotz etwaiger Tendenzen und Bestrebungen beider Seiten könnte die weiterhin angespannte finanzielle Lage Barcas dem scheinbar selbstläuferischen Vorhaben einen Strich durch die Rechnung machen und den bei den Bayern-Bossen hoch im Kurs stehenden Kicker so doch zu einem der begehrtesten Transferobjekte des Sommers avancieren lassen.

Titelfoto: Hassan Ammar/AP/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: