FC Erzgebirge Aue feiert nächsten Testspiel-Sieg

Harsewinkel - Der FC Erzgebirge Aue zeigt sich anderthalb Wochen vor dem Re-Start in der 3. Liga in sehr guter Verfassung.

Aues Marvin Stefaniak traf im Testspiel gegen den VFL Oldenburg doppelt, ebenso wie Omar Sijaric.
Aues Marvin Stefaniak traf im Testspiel gegen den VFL Oldenburg doppelt, ebenso wie Omar Sijaric.  © FCE/Ronny Graßer

Im Testspiel gegen den VfB Oldenburg, das über dreimal 30 Minuten absolviert wurde, setzten sich die Veilchen nach Toren von Marvin Stefaniak (2./46.), Omar Sijaric (19./44.) sowie Borys Tashchy (75./FE) deutlich mit 5:1 (2:0, 2:0, 1:1) durch.

FCE-Coach Pavel Dotchev konnte für den einzigen Test im Rahmen des bis Freitag laufenden Kurztraininslagers fast aus dem Vollen schöpfen.

So standen 22 Feldspieler sowie zwei Torhüter im Aufgebot.

In Aue ist noch nicht Schluss: Özkan nicht der letzte Neuzugang
FC Erzgebirge Aue In Aue ist noch nicht Schluss: Özkan nicht der letzte Neuzugang

Verzichten musste Dotchev unter anderem auf Tom Baumgart, Anthony Barylla sowie den angeschlagenen Kilian Jakob (Oberschenkelprobleme).

Dafür kam Probespieler Rodin Deprem (zuletzt Dalkurd FF/ 2. Liga Schweden) im letzten Drittel ab der 75. Minute zum Einsatz.

Ihr nächstes Testspiel bestreiten die Veilchen am Sonnabend (14 Uhr) beim 1. FC Nürnberg.

Titelfoto: FCE/Ronny Graßer

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue: