Hygienekonzept genehmigt: Aue darf wieder vor Zuschauern spielen

Aue - Fußball mit Zuschauern - wochenlang sehnten sich die Fans danach. Nun genehmigte das Landratsamt Erzgebirgskreis das überarbeitete Hygienekonzept des FC Erzgebirge Aue. Ab dem Saisonstart am 18. September dürfen wieder Fans ins Stadion!

So sieht die Fan-Tribüne in normalen Zeiten aus. Ab dem Saisonstart dürfen 4411 Zuschauer ins Stadion, allerdings vorerst nur auf die Sitzplätze.
So sieht die Fan-Tribüne in normalen Zeiten aus. Ab dem Saisonstart dürfen 4411 Zuschauer ins Stadion, allerdings vorerst nur auf die Sitzplätze.  © picture point/Sven Sonntag

Wie das Landratsamt am Mittwoch mitteilt, darf der FCE in der neuen Saison vor 4411 Zuschauern spielen, wobei zunächst ausschließlich Tickets für Sitzplätze ausgegeben werden dürfen.

Neben der Begrenzung der Zuschauerzahl wurden dem Verein weitere Auflagen auferlegt. Unter anderem müssen Mindestabstände von 1,50 Metern eingehalten werden. An den Fanblöcken wird es separate Ein- und Ausgänge geben. Außerdem darf im gesamten Stadion kein Alkohol konsumiert oder verkauft werden.

Zusätzlich müssen die Fans ihre Kontaktdaten - unter Berücksichtigung des Datenschutzes - hinterlassen, um im Falle einer Infektion benachrichtigt zu werden.

Aber: All das gilt bis auf Widerruf! Heißt: Sobald sich die aktuelle Infektionslage verschlimmert, kann der Landkreis die Bestätigung des Hygienekonzeptes wieder aufheben.

Sachsens Corona-Schutz-Verordnung macht tausende Zuschauer möglich

Dass wieder Fans ins Erzgebirgsstadion dürfen, wurde durch die Lockerungen der neuen, seit dem 1. September 2020 gültigen Corona-Schutz-Verordnung des Freistaates Sachsen ermöglicht. 

Darin werden sportliche Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern erlaubt, sofern ein genehmigtes Hygienekonzept vorliegt und die Anzahl der Neuinfektionen innerhalb des Landkreises während der letzten sieben Tage die Zahl von 20 Infektionen pro 100.000 Einwohnern nicht übersteigt.

Aktuell liegt die Zahl der Infektionen pro Einwohner im Erzgebirge bei 0,9. Beste Vorraussetzungen also für den FC Erzgebirge. 

Das erste Heimspiel mit Zuschauern findet am 25. September gegen die SpVgg Greuther Fürth statt.

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0