Erste Testspiele fix! Auf diese Gegner trifft der FC St. Pauli in der Vorbereitung

Hamburg - Endlich sind sie da! Der FC St. Pauli hat die ersten Testspiel-Gegner zur Vorbereitung auf die erste Erstliga-Saison seit 13 Jahren bekannt gegeben.

Der FC St. Pauli bestreitet in der Vorbereitung ein Testspiel gegen Greuther Fürth.
Der FC St. Pauli bestreitet in der Vorbereitung ein Testspiel gegen Greuther Fürth.  © Daniel Löb/dpa

Wenige Tage nach dem Trainingsstart am 8. Juli trifft der Zweitliga-Meister auf den Regionalligisten Bremer SV. Gespielt wird in Malente, Anpfiff ist um 15.30 Uhr.

Den zweiten Gegner kennen die Kiezkicker nur allzu gut aus den vergangenen Jahren. Im Rahmen des Trainingslagers in Österreich testet St. Pauli gegen Greuther Fürth. Vermutlich wird die Partie in Kufstein stattfinden. Los geht es dort um 18 Uhr.

Neuzugang Robert Wagner (20) trifft damit auf seine ehemaligen Kollegen. Der Mittelfeldspieler, der in der kommenden Saison am Millerntor kickt, war zuvor vom SC Freiburg an das Kleeblatt ausgeliehen gewesen.

FC St. Pauli: Neuzugang Wagner nimmt Trainerwechsel gelassen hin
FC St. Pauli FC St. Pauli: Neuzugang Wagner nimmt Trainerwechsel gelassen hin

Der dritte und bislang letzte bekannte Testgegner kommt von der Insel und heißt Norwich City. Dort wird auch die Begegnung am 3. August stattfinden. In der vergangenen Saison belegten die "Canaries" den sechsten Platz in der zweiten englischen Liga und verloren in den Aufstiegsspielen deutlich gegen Leeds United mit 0:4.

Laut Verein sind noch weitere Testspiele in Planung, aber noch nicht spruchreif.

Titelfoto: Daniel Löb/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli: