0:3! FSV Zwickau zahlt zum Auftakt viel Lehrgeld

Berlin - Der Start in die Regionalliga Nordost ist dem FSV Zwickau misslungen. Bei Aufstiegsaspirant BFC Dynamo unterlagen die Schwäne am Samstag vor 2900 Zuschauern klar mit 0:3 (0:1).

FSV-Coach Rico Schmitt (54). (Archivbild)
FSV-Coach Rico Schmitt (54). (Archivbild)  © Picture Point/Gabor Krieg

Es war die erwartet schwere Aufgabe, mit der sich die im Sommer komplett neuformierten Schwäne konfrontiert sahen. Außer Kapitän Davy Frick und Yannic Voigt standen nur Neuzugänge in der Startelf.

"Wir hatten von Anfang an gesagt, dass wir uns nach dem Umbruch zuerst in der Liga zurechtfinden müssen. Die Mannschaft muss zusammenwachsen, was noch ein paar Wochen brauchen wird. Aber ich bin guter Dinge", sagte FSV-Geschäftsführer Marvin Klotzkowsky nach der Auftaktniederlage.

Die Anfangsphase gehörte zunächst den Gastgebern. Nach einer Ecke zeigte sich Zwickaus Abwehr unsortiert, was Rufat Dadashov (9.) ausnutzte.

Zimmermann oder Könnecke: Wer wird jetzt FSV-Kapitän?
FSV Zwickau Zimmermann oder Könnecke: Wer wird jetzt FSV-Kapitän?

Danach fand die Elf von Rico Schmitt besser in die Partie, ohne sich aber zwingende Chancen zu erspielen.

Kapitän Frick: "Es war eine verdiente Niederlage"

Kurz vor dem Seitenwechsel dagegen noch einmal der BFC. Amar Suljic (40.) traf mit seinem ansatzlosen Schuss an die Querlatte. Dadashovs Abschluss (44.) parierte FSV-Keeper Benjamin Leneis stark zur Ecke.

Wie schon in Halbzeit eins, verschliefen die Gäste auch nach dem Seitenwechsel den Start. Nach guter Kombination über die rechte Seite zog Tobias Stockinger (49.) nach innen und traf aus 18 Metern mit links ins rechte Eck.

Auf der Gegenseite sorgte Lloyd Addo Kuffour (58.) mit seinem Pfosten-Treffer für Gefahr. Suljic (74.) machte nach Stockfehler von Leneis den Deckel drauf.

"Es war eine verdiente Niederlage. In so einer Phase, in der wir uns noch befinden, kam der BFC Dynamo noch zu früh. Dass die Ansätze da waren, hat man gesehen, aber der Gegner war einfach reifer. Gerade in der zweiten Halbzeit hat man das gesehen. Es war aber nicht nur, dass wir jetzt in Grund und Boden gespielt wurden", schätzt Kapitän Frick die Auftaktniederlage ein.

Statistik zum Spiel BFC Dynamo gegen FSV Zwickau

1. Spieltag

BFC Dynamo - FSV Zwickau 3:0 (1:0)

Die Aufstellungen:
BFC Dynamo: Bätge, Eder, Hüther, Dadashov, Wießmeier, Reher, Kamm Al-Azzawe, Meyer, Dedidis, Stockinger, Suljic

FSV Zwickau: Leneis, Rüther, Senkbeil, Albert, Voigt, Martens, Sengersdorf, Frick, Hermann, Schlüsselburg

Schiedsrichter: Florian Markhoff (Hagenow)
Tore: 1:0 Dadashov (9.), 2:0 Stockinger (50.), 3:0 Suljic (74.)

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema FSV Zwickau: