Drei Millionen pro Jahr! HSV kurz vor Deal mit neuem Hauptsponsor

Hamburg - Wechsel auf der Brust! Beim Hamburger SV laufen die Vorbereitungen auf die kommende Saison auf Hochtouren.

Bislang zierte das Pharmazie-Unternehmen "Orthomol" die Brust des Hamburger SV.
Bislang zierte das Pharmazie-Unternehmen "Orthomol" die Brust des Hamburger SV.  © Christian Charisius/dpa

Auch wenn acht Spieltage vor Saisonende noch unklar ist, in welcher Spielklasse die Rothosen in der kommenden Saison antreten werden.

Nach der Verpflichtung von Leihspieler Mario Vuskovic (19) ist den Verantwortlichen aber ein weiterer Coup gelungen.

Laut Bild soll der HSV in der kommenden Saison mit einem neuen Sponsor auf der Brust auflaufen. Und der beschert dem stets klammen Verein ein dickes Plus.

Stephan Ambrosius findet nach HSV-Abschied neuen Verein
HSV Stephan Ambrosius findet nach HSV-Abschied neuen Verein

Nach zwei Jahren mit "Orthomol" ist im Sommer Schluss. Das Pharmazie-Unternehmen, das pro Spielzeit zwei Millionen Euro zahlte, steigt aus.

Stattdessen soll "Hanse Merkur" übernehmen. Abhängig von der Liga-Zugehörigkeit soll die Versicherungsgruppe deutlich mehr zahlen.

Bleiben die Rothosen ein viertes Jahr in der zweiten Liga wandern drei Millionen auf ihr Konto, sollten sie es tatsächlich noch schaffen auszusteigen, verdoppelt sich der Wert auf sechs Millionen Euro.

Bislang war HanseMerkur in niedrigen Sponsoring-Bereichen tätig und unterstützte den HSV mit bis zu einer Million Euro pro Saison.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema HSV: