HSV lässt Duo in die 3. Liga ziehen

Hamburg - Sie suchen ihr Glück woanders! Der Hamburger SV lässt die beiden Talente Leo Oppermann (22) und Arlind Rexhepi (20) ziehen. Beide wechseln in die 3. Liga.

Torwart Leo Oppermann (22) wechselt nach seiner Leihe fest zu Arminia Bielefeld.
Torwart Leo Oppermann (22) wechselt nach seiner Leihe fest zu Arminia Bielefeld.  © Friso Gentsch/dpa

Oppermann war bereits in der vergangenen Saison an Arminia Bielefeld ausgeliehen und wurde nun fest von den Ostwestfalen verpflichtet. Zwar stand der 22-Jährige dort nur einmal in der 3. Liga und dreimal im Westfalen-Pokal zwischen den Pfosten, dennoch scheint er während seiner Leihe überzeugt zu haben.

"Leo ist ein talentierter, ehrgeiziger und teamfähiger Torhüter, der ein hohes Ansehen in unserem Team genießt. Er hat sich im zurückliegenden Jahr bei uns hervorragend präsentiert und seine Rolle absolut angenommen", erklärte Sport-Geschäftsführer Michael Mutzel (44).

Oppermann war 2020 von Union Berlin in den Volkspark gewechselt, wo er bis zum Sommer 2023 65 Partien in der Regionalliga Nord bestritt, ehe sein Weg nach Bielefeld führte.

Flop oder Volltreffer? HSV verstärkt sich mit Davie Selke
HSV Flop oder Volltreffer? HSV verstärkt sich mit Davie Selke

Weiter südlich geht die Reise für Rexhepi weiter. Der 20-jährige Offensivspieler wechselt zu Waldhof Waldheim und ist damit der siebte Neuzugang am Alsenweg.

HSV-Reserve verliert ihren Top-Vorlagengeber

Arlind Rexhepi (20) wechselt vom HSV zu Waldhof Mannheim.
Arlind Rexhepi (20) wechselt vom HSV zu Waldhof Mannheim.  © IMAGO / Lobeca

Der albanische U21-Nationalspieler konnte in der vergangenen Saison mit fünf Treffer und zehn Vorlagen - Bestwert in der HSV-Reserve - überzeugen.

"Arlind ist für sein Alter schon sehr weit. Mit fast 80 Einsätzen in der Regionalliga weiß Arlind, worauf es im Profibereich ankommt. Er ist ein vielseitiger Spieler, den wir uns auf verschiedenen Positionen in unserem Spiel vorstellen können. Spieler, die in der 3. Liga die U23-Regelung erfüllen, sind stets begehrt", sagte Waldhofs Technischer Leiter Anthony Loviso (33).

Rexhepi wechselt ablösefrei, da sein Vertrag im Volkspark ausgelaufen war.

Titelfoto: Fotomontage: IMAGO / Lobeca, Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema HSV: