1. FC Lokomotive Leipzig spielt schon wieder nicht gegen Babelsberg!

Leipzig - Jetzt hat es auch den zweiten Leipziger Regionalligisten erwischt. Der 1. FC Lokomotive darf am Sonntag nicht das Nachholspiel gegen den SV Babelsberg 03 bestreiten. Am Donnerstag wurde bereits die Partie der BSG Chemie Leipzig abgesagt.

Die aktuellen Witterungsverhältnisse im Bruno-Plache-Stadion machen die Austragung der Partie 1. FC Lokomotive Leipzig gegen SV Babelsberg 03 am Sonntag nicht möglich.
Die aktuellen Witterungsverhältnisse im Bruno-Plache-Stadion machen die Austragung der Partie 1. FC Lokomotive Leipzig gegen SV Babelsberg 03 am Sonntag nicht möglich.  © 1. FC Lokomotive Leipzig

Wie schon im letzten Jahr macht das Wetter dem geplanten Termin einen Strich durch die Rechnung. Die Witterungsverhältnisse im Bruno-Plache-Stadion, Schnee und vereiste Ränge würden eine Austragung unmöglich machen.

"Nach Rücksprache mit dem Deutschen Wetterdienst Leipzig am heutigen Vormittag werden ab Samstagabend weitere ergiebige Schneefälle für die Region Leipzig erwartet", heißt es auf der Vereinswebsite.

Demnach rechne man am Wochenende mit circa zehn Zentimetern Neuschnee in der Region.

Osteressen für sozial benachteiligte Kinder: Lok Leipzig lädt ein
1. FC Lokomotive Leipzig Osteressen für sozial benachteiligte Kinder: Lok Leipzig lädt ein

Eine neue Ansetzung für das Spiel gibt es noch nicht. Alle Tickets behalten aber ihre Gültigkeit.

Die aktuelle Witterung betrifft aber nicht nur die erste Mannschaft. Von Klubseite heißt es: "Darüber hinaus findet im Bruno-Plache-Stadion - vorerst bis einschließlich Dienstag - für alle Nachwuchs- und Breitensport-Mannschaften kein Trainingsbetrieb auf den Naturrasenflächen statt."

Titelfoto: 1. FC Lokomotive Leipzig

Mehr zum Thema 1. FC Lokomotive Leipzig: