Gewöhnungsbedürftig! RB-Leipzig-Kapitän Orban isst Steak zum Frühstück

Leipzig - RB Leipzig-Kapitän Willi Orban (30) hat einen durchaus gewöhnungsbedürftigen Ernährungsablauf.

Na, solange es hilft! Tierische Produkte verhelfen Willi Orban (30) zu spielerischen Höhenflügen.
Na, solange es hilft! Tierische Produkte verhelfen Willi Orban (30) zu spielerischen Höhenflügen.  © Jan Woitas/dpa

"Ich habe herausgefunden, dass mich Müsli am Morgen eher träge macht. Ich brauche eher Proteine als Kohlenhydrate. Es steht also auch mal ein Steak auf dem Frühstückstisch. Gluten und vor allem Weizenprodukte lasse ich ganz weg, esse stattdessen viel Fleisch und auch mal tierische Innereien", sagte er im vereinseigenen Interview.

Etwas "Dreckiges" esse er nie. "Aber ich nehme dennoch auch viel Zucker zu mir, um die Akkus wieder aufzuladen, und trinke spezielle Cocktails, die mich mit Zusatzstoffen versorgen - zum Beispiel vor dem Einschlafen einen Magnesium-Drink, sodass der Körper runterfahren kann", berichtete der Ungar, der bereits seit 2015 bei den Sachsen ist, von der 3. Liga über die 2. Bundesliga bis ins Oberhaus mit RB kletterte und mittlerweile für die Champions League und Nationalmannschaft spielt.

Trotz seines gesundheitsbewussten Lebens gibt es auch mal eine alkoholische Sünde wie nach dem Pokalsieg.

"Würde es immer wieder tun!" Besondere Auszeichnung für RB Leipzigs Kapitän
RB Leipzig "Würde es immer wieder tun!" Besondere Auszeichnung für RB Leipzigs Kapitän

"Das ist in diesem Fall auch normal und da gehört auch bei mir schon mal Alkohol dazu. So ein Sieg ist einfach ein Anlass, wo du die Sau rauslassen kannst, und ich habe mit den Jungs auch ordentlich Gas gegeben", sagte Orban und bekannte, dass Moscow Mule sein bevorzugter alkoholischer Cocktail ist. Der schmecke schon gut.

Und: "Da hat man auch immerhin ein bisschen Ingwer als etwas Gesundes dabei für das gute Gewissen."

Titelfoto: Jan Woitas/dpa

Mehr zum Thema RB Leipzig: