Donyoh, Taferner & Co.: Erste Personal-Entscheidungen bei Dynamo gefallen!

Dresden - Die ersten Personalentscheidungen bei Dynamo Dresden sind gefallen: Matthäus Taferner und Vasil Kusej wurden mit sofortiger Wirkung von Wacker Innsbruck zurückgeholt, die Leihverträge über den 30. Juni hinaus nicht verlängert.

Matthäus Taferner (l.) und Vasil Kusej kehren sofort zu Dynamo zurück.
Matthäus Taferner (l.) und Vasil Kusej kehren sofort zu Dynamo zurück.  © Lutz Hentschel

Bitter für die Österreicher, Innsbruck hat in der 2. Liga noch fünf Spiele zu bestreiten. 

Kusej spielte seit der Saison-Unterbrechung keine Rolle mehr. 

Ganz anders Taferner, der im Sommer 2019 für rund 550.000 Euro nach Dresden transferiert wurde. 

Dort konnte er sich aber nicht durchsetzen, wurde zurück an den Bergisel verliehen, wo der 19-Jährige unumstrittener Stammspieler war und ein Tor sowie zwei Vorlagen beisteuerte.

Derweil zeichnen sich auch die ersten Abgänge ab. Linus Wahlqvist wird beim Neuaufbau nicht mithelfen. 

Er hatte nur Vertrag für die 2. Liga. 

Er soll mehrere Angebote aus dem In- und Ausland haben - so unter anderem aus Paderborn. 

Linus Wahlqvist soll Angebote aus In- und Ausland haben

Linus Wahlqvist.
Linus Wahlqvist.  © Picture Point / Sven Sonntag
Godsway Donyoh darf für Dynamo nicht in der 3. Liga auflaufen.
Godsway Donyoh darf für Dynamo nicht in der 3. Liga auflaufen.  © dreipass-foto/Steffen Kuttner/Poolfoto/via Lutz Hentschel

Eine Anfrage aus Bochum soll Alex Jeremejeff vorliegen haben. Für ihn würde Dynamo Ablöse kassieren, er hätte einen Vertrag für die 3. Liga.

Godsway Donyoh wollte bei Dynamo bleiben, darf aber nicht. 

Die Drittliga-Regularien verhindern das. Laut den DFB-Statuten dürfen Vereine keine Spieler aus Nicht-EU-Ländern im Kader registriert werden, wenn sie keine Arbeitsgenehmigung haben. Diese besitzt Donyoh nicht. Er ist geboren in Accra, der Hauptstadt Ghanas, dessen Staatsbürger er auch ist.

Auf Abschied stehen die Zeichen auch bei Florian Ballas und Simon Makienok. Beide sollen andere Angebote haben.

Titelfoto: dreipass-foto/Steffen Kuttner/Poolfoto/via Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0