Dynamo-Noten: Jonas Oehmichen zeigt, wieso er öfter spielen sollte!

Unterhaching - Der erste Sieg seit dem 8. März (2:1 gegen 1860), der erste Auswärtssieg seit dem 23. Januar (2:0 in Mannheim). Allein diese beiden Fakten zeigen, warum Dynamo Dresden noch mindestens noch eine Runde durch die 3. Liga drehen muss.

Kevin Broll hielt, was er halten musste und hatte zweimal Glück.
Kevin Broll hielt, was er halten musste und hatte zweimal Glück.  © Picture Point/Gabor Krieg

Das 2:1 in Unterhaching bewies das aber auch, einer souveränen wie abgezockten ersten, folgte eine schwache zweite Hälfte. Die TAG24-Noten:

Kevin Broll: Mit einem dicken Abspielfehler Mitte der zweiten Hälfte, aber sonst sicher und souverän. Strahlte meist Ruhe aus, hatte am Ende aber zweimal Glück - TAG24-Note: 3

Claudio Kammerknecht: Je länger die Partie dauerte, umso mehr baute er ab. Souverän zu Beginn, am Ende ein-, zweimal wacklig. Klärte zwei Schüsse mit dem Kopf - Note: 3

Dynamo-Dresden-Blog: SGD holt dritten Sieg im vierten Testspiel!
Dynamo Dresden Dynamo-Dresden-Blog: SGD holt dritten Sieg im vierten Testspiel!

Jakob Lewald: Hatte eine ruhige erste Hälfte, aber Schwerstarbeit am Ende. Klärte vieles, behielt den Kopf oben - Note: 3

Lars Bünning: Trifft auf ihn auch zu. Warf sich am Ende in alles, was in Richtung eigenes Tor ging. Konnte viel, aber nicht alles bereinigen - Note: 3

Kyu-Hyun Park (bis 80.): Ging anfangs bei eigenen Angriffen mit ins Mittelfeld, um Druck auszuüben. Da passten ab und an die Laufwege nicht. In der zweiten Hälfte hinten enorm gefordert und wurde zu oft überlaufen - Note: 4

Dynamo Dresden: Jonas Oehmichen feierte sein Startelf-Debüt und muss öfter spielen

Jonas Oehmichen zeigte, dass er öfter spielen sollte.
Jonas Oehmichen zeigte, dass er öfter spielen sollte.  © Picture Point/Gabir Krieg

Paul Will: In der ersten Hälfte war er der alte Paul Will. Einfach souverän. In der zweiten hatte er seine Mühe, auch weil ihm selbst einige Abspielfehler unterliefen - Note: 3

Jonas Oehmichen (bis 70.): Startelf-Debüt. Fügte sich gut ein, hatte seine Szenen. In der zweiten fehlte ihm immer mal die Orientierung - verschmerzbar. Er muss öfters spielen. Bekam zur Pressekonferenz ein Sonderlob von Heiko Scholz - Note: 3

Niklas Hauptmann (bis 70.): Sahne erste Hälfte, da war er nie zu bremsen, erzielte ein tolles Tor, leitete das zweite mit ein. Nach der Pause kehrte konditionell bedingt die Schwere zurück - Note: 2

Dynamo gewinnt Test gegen Viktoria Berlin, aber bangt um Daferner!
Dynamo Dresden Dynamo gewinnt Test gegen Viktoria Berlin, aber bangt um Daferner!

Tom Zimmerschied (bis 65.): Zwei Assists, das wird ihm guttun. Aber auch gerade bei ihm war zu sehen, wie viel Kondition fehlt. Der Rücken machte zu, später dann die Beine - Note: 3

Jakob Lemmer: Es bleibt dabei: Bemüht, fleißig, aber nahezu wirkungslos. Er wird froh sein, wenn die Saison vorbei ist - Note: 4

Stefan Kutschke (bis 80.): Stand beim 2:0 da, wo ein Torjäger stehen muss. Rieb sich fürs Team auf, ging weite Wege. Bei seiner Großchance in der zweiten Hälfte (69.) fehlten die Körner - Note: 3

Robin Meißner (ab 65.): -

Luca Herrmann (ab 65.): -

Tony Menzel (ab 70.): -

Ahmet Arslan (ab 80.): -

Jonathan Meier (ab 80.): -

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: