Dynamo im Trainingslager: Heute geht's zurück nach Dresden

Bad Häring (Österreich) - Nach zwei Jahren in Thüringen stand für Dynamo Dresden das diesjährige Trainingslager in Österreich an. TAG24 war im Camp dabei und berichtete täglich von vor Ort.

Von Rasthöfen bis zum Hotel: TAG24 blieb an den Kickern dran!
Von Rasthöfen bis zum Hotel: TAG24 blieb an den Kickern dran!  © Lutz Hentschel

Dieses Mal bereitete man sich für die anstehende Saison der 3. Liga im Kufsteiner Land im kleinen Ort Bad Häring vor.

Klingt nicht spektakulär, aber dort haben sich schon Klubs wie Ferencváros Budapest, der FC Augsburg, FC Brentford, die SpVgg Greuther Fürth, Villarreal CF und letztes Jahr der 1. FSV Mainz 05 einquartiert.

Dynamo war acht Tage da, Markus Anfang (48) ließ seine Männer vom 27. Juni bis 4. Juli schwitzen.

Mehrere Ex-Dynamos um Simon Gollnack: SGD-Talente laufen nun für anderen Ostverein auf!
Dynamo Dresden Mehrere Ex-Dynamos um Simon Gollnack: SGD-Talente laufen nun für anderen Ostverein auf!

Am 23. Juli geht's dann schließlich los - gegen den TSV 1860 München.

Hier gibt es das Trainingslager zum Nachlesen.

4. Juli, 10.15 Uhr: Am Montag endet das Trainingslager der SGD

Ab nach Hause. Die Dynamo-Kicker haben am Montag noch ein wenig Regeneration und steigen am Nachmittag in den Flieger nach Dresden. Uns stehen etwas mehr als fünf Stunden Autofahrt bevor. Schön war's auf alle Fälle, aber auch nicht weniger arbeitsreich. Vielen Dank fürs Lesen! Und nicht vergessen: Nach dem Trainingslager ist vor dem nächsten.

Auch für TAG24-Reporter Jens Maßlich geht's heute auf die Heimreise.
Auch für TAG24-Reporter Jens Maßlich geht's heute auf die Heimreise.  © Jens Maßlich

3. Juli, 18.30 Uhr: 0:0 nach 90 Minuten

Das Spiel ist aus. 0:0 heißt es gegen aggressive Belgier.

Am morgigen Montagmorgen ist noch mal Regeneration angesagt, dann geht's heimwärts.

In 90 Minuten fielen keine Tore.
In 90 Minuten fielen keine Tore.  © Jens Maßlich

3. Juli, 16 Uhr: Das Spiel beginnt - im neuen Auswärts-Trikot!

Anpfiff. Die SGD spielt erstmals in ihrem neuen Auswärtstrikot. Die Vorderseite soll an den grünen Diamanten aus der Schatzkammer erinnern.

Dynamo kickt am heutigen Sonntag im neuen Auswärtstrikot.
Dynamo kickt am heutigen Sonntag im neuen Auswärtstrikot.  © Jens Maßlich

3. Juli, 15.40 Uhr: Mit dieser Elf startet Dynamo

In 15 Minuten ist Anpfiff. So starten beide Teams.

3. Juli, 15.15 Uhr Ex-Dynamo Toni Leistner ist auch mit von der Partie

Mit angereist ist auch Ex-Dynamo Toni Leistner (31). Wenn er spielt, dann erst in Halbzeit 2.

Will Ex-Dynamo Toni Leistner (31) beim Testspiel mitmischen?
Will Ex-Dynamo Toni Leistner (31) beim Testspiel mitmischen?  © Jens Maßlich

3. Juli, 14.50 Uhr: Das Testspiel gegen den VV St. Truiden steht an

In knapp einer Stunde ist Anpfiff. Dann geht's hier in Kirchbichl beim FC Bruckhäusl zum zweiten Testspiel gegen den belgischen Erstligisten VV St. Truiden.

Dynamo Dresden misst sich diesmal mit dem FC Bruckhäusl.
Dynamo Dresden misst sich diesmal mit dem FC Bruckhäusl.  © Jens Maßlich

3. Juli, 10.36 Uhr: Trainingsstart am Sonntag, aber es gibt einige Ausfälle

Der Sonntag beginnt - natürlich - mit Training. Die Einheit läuft, wird aber mit Blick auf das Testspiel heute Nachmittag nicht allzu intensiv ausfallen.

Es fehlen ohnehin bereits einige Akteure: Paul Will (23) hatte sich gegen Heidenheim am Oberschenkel verletzt, er absolviert ein individuelles Reha-Training. Nachwuchsspieler Jonas Oehmichen (18) musste das Trainingslager aufgrund einer Knieverletzung vorzeitig verlassen, er fällt länger aus. Jonathan Meier (22) fehlt aufgrund einer Entzündung an der Ferse, Kenny Weyh (17) aufgrund eines Infekts. Yannick Stark (31), Jan Shcherbakovski (21) und Luca Herrmann (23) arbeiten ohnehin individuell an ihrer Rückkehr.

2. Juli, 14.40 Uhr: Dynamo bekommt den Samstagnachmittag frei!

Die Spieler haben gerade Mittagspause, für uns steht gleich die nächste Medienzeit an. Danach wird's ruhig, denn Spieler, Trainer und Betreuer haben Freizeit und können - sofern sie wollen - etwas unternehmen. Morgen steht dann das zweite Testspiel gegen VV St. Truiden an.

2. Juli, 11.19 Uhr: Erste Trainingseinheit mit dem neuen SGD-Flügelflitzer

Die Morgeneinheit am Samstag läuft, mit dabei ist auch der neue Flügelflitzer Christian Conteh (22).

Schön die Knie in die Höhe: Auch am Samstagmorgen stand wieder eine Trainingseinheit auf dem Programm.
Schön die Knie in die Höhe: Auch am Samstagmorgen stand wieder eine Trainingseinheit auf dem Programm.  © Jens Maßlich

2. Juli, 8.15 Uhr: Ex-Dynamo spielt künftig bei russischem Erstligisten

Der Morgen beginnt mit einem Ex-Dynamo. Anton Mitryushkin (26) hat einen neuen Verein gefunden, der Keeper steht künftig beim russischen Erstligisten FC Khimki zwischen den Pfosten.

1. Juli, 16.40 Uhr: Teamfoto mit mitgereisten Fans

Auch der fünfte Tag geht auf die Zielgerade. Zum Abschluss der zweiten Einheit gab's das traditionelle Teamfoto mit den mitgereisten Fans.

"Bitte recht freundlich". Die Profis der SGD beim Mannschaftsfoto mit den mitgereisten Anhängern.
"Bitte recht freundlich". Die Profis der SGD beim Mannschaftsfoto mit den mitgereisten Anhängern.  © Jens Maßlich

1. Juli, 15.15 Uhr: Zweite Dynamo-Einheit im strömenden Regen

Es regnet mal wieder in Strömen, trotzdem gibt's jetzt die zweite Einheit des Tages.

Bei Wind und Wetter wird für die neue Saison geschuftet.
Bei Wind und Wetter wird für die neue Saison geschuftet.  © Jens Maßlich

1. Juli, 14 Uhr: Medienrunde im Trocknen

Aufgrund des Regens heute mal Medienrunde im Hotel. Zu Gast die beiden Keeper Stefan Drljaca (23) und Sven Müller (26).

Die beiden Torhüter Sven Müller (26, r.) und Stefan Drljaca (23, 2.v.r.) stellten sich den Reporterfragen.
Die beiden Torhüter Sven Müller (26, r.) und Stefan Drljaca (23, 2.v.r.) stellten sich den Reporterfragen.  © SG Dynamo Dresden/Ronny Zimmermann

1. Juli, 11.40 Uhr: Verschnaufpause für die Dynamo-Kicker

Die erste intensive Einheit des Tages ist vorbei. Am Nachmittag geht's weiter.

Am Nachmittag geht es für die Dynamos zurück auf den Trainingsplatz.
Am Nachmittag geht es für die Dynamos zurück auf den Trainingsplatz.  © Jens Maßlich

1. Juli, 10.15 Uhr: Rückkehr auf den Trainingsplatz

Nachdem gestern der Spaß im Vordergrund stand, geht es heute wieder auf dem Platz scharf. Die erste Einheit läuft.

Der Freitag startet auf dem Rasen.
Der Freitag startet auf dem Rasen.  © Jens Maßlich

30. Juni, 18.15 Uhr: Rückweg ins Camp

Das war's dann auch mit dem Ausflug und Tag vier im Trainingslager. Alle sind wohlbehalten wieder zurück und mit dem Bus auf dem Weg ins Camp. Das Abendbrot ruft - auch mich und meine Kollegen.

Titelfoto: Jens Maßlich

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: