Steigt er jetzt trotzdem auf? Ex-Dynamo-Coach Anfang hat neuen Job in Aussicht!

Dresden/Kaiserslautern - Ein Dynamo könnte doch noch aufsteigen - besser gesagt ein ehemaliger. Denn Ex-Coach Markus Anfang (49) hat wohl gute Chancen, in der nächsten Saison den 1. FC Kaiserslautern zu übernehmen.

Nach knapp zwei Jahren in Dresden befindet sich Markus Anfang (49) im Moment auf Jobsuche.
Nach knapp zwei Jahren in Dresden befindet sich Markus Anfang (49) im Moment auf Jobsuche.  © Lutz Hentschel

Die Roten Teufel suchen einen Nachfolger für Interimstrainer Friedhelm Funkel (70), der seine Mission Klassenerhalt in der 2. Bundesliga schon vor dem letzten Spieltag erfüllt hat.

Laut dem TV-Sender Sky ist Anfang einer von zwei möglichen Nachfolge-Kandidaten. Zudem soll Michael Wimmer (43), der vor Kurzem beim österreichischen Erstligisten Austria Wien entlassen wurde, im Gespräch sein.

Anfang würde im Gegensatz dazu aber Stallgeruch mitbringen. Der 49-Jährige spielte zwischen 2002 und 2004 für die erste und die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern.

Beim Dynamo-Test in Chemnitz wird jede Menge zu bestaunen sein
Dynamo Dresden Beim Dynamo-Test in Chemnitz wird jede Menge zu bestaunen sein

Lockere Gespräche wurden bereits geführt. Bei Dynamo wurde er Mitte April wegen anhaltender Erfolgslosigkeit entlassen.

Die Trainerfrage in Kaiserslautern soll wohl noch vor dem DFB-Pokalfinale am 25. Mai gegen Bayer Leverkusen geklärt werden.

Erstmeldung am 16. Mai, 15.06 Uhr, aktualisiert am 29. Mai, 10 Uhr.

Hinweis der Redaktion: In der Erstmeldung wurde behauptet, Markus Anfang sei bereits im November in Kaiserslautern gewesen, das entspricht nicht der Wahrheit und wurde dementsprechend abgeändert.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: