Spiel auf der Kippe: Wird die Dynamo-Partie in Saarbrücken abgesagt?

Dresden - Ohne den an der Schulter verletzten Tom Zimmerschied (25) will sich Dynamo Dresden am Samstag auf die Reise nach Saarbrücken machen. Per Linienmaschine nach Frankfurt am Main und dann mit dem Bus ins Saarland. Oder doch nicht?

Ein Blick auf die Uhr bei Dynamo-Trainer Markus Anfang (49). Die Uhr bis zum Anpfiff in Saarbrücken tickt, wird der Ball wirklich rollen?
Ein Blick auf die Uhr bei Dynamo-Trainer Markus Anfang (49). Die Uhr bis zum Anpfiff in Saarbrücken tickt, wird der Ball wirklich rollen?  © Bildmontage: IMAGO / Markus Endberg, Lutz Hentschel

Der Rasen im Ludwigspark soll nicht besonders gut sein - und es soll dort weiter regnen. Eine Absage steht im Raum!

Die Probleme: Der Regen, der dadurch jetzt schon extrem tiefe Rasen und das Saarbrücker DFB-Pokalspiel am Mittwoch, den 1. November, gegen den FC Bayern München.

Das überträgt die ARD live und dürfte auch absolut im Vordergrund stehen. Eher wird ein Spiel der 3. Liga verschoben als der DFB-Pokal. Da können sich alle Beteiligten sicher sein.

Das Maß ist voll! Dynamo schmeißt Markus Anfang sofort raus
Dynamo Dresden Das Maß ist voll! Dynamo schmeißt Markus Anfang sofort raus

Die Stadt Saarbrücken als Stadionbesitzer hat am Freitagmittag schon eine Platzkommission ins weite Rund gebeten. Die sah jedoch keinen Grund, die Partie bereits zu diesem Zeitpunkt abzusagen, wie Bild berichtete.

Allerdings regnete es in jenen Minuten nicht. Die Vorhersagen sind aber alles andere als gut.

Dynamo Dresden: Tom Zimmerschied fällt aus, Fragzeichen hinter Jonathan Meier

Tom Zimmerschied (25) fällt am Sonntag auf jeden Fall aus.
Tom Zimmerschied (25) fällt am Sonntag auf jeden Fall aus.  © Lutz Hentschel

Laut Regenradar soll es lang anhaltende Regenfälle am Samstag geben. Das könnte dem Rasen weiter Schaden.

Im Lauf des Vormittages muss die Kommission dann neu entscheiden - auch vor dem Hintergrund des Bayern-Spiels. Das sollte zumindest bis zu jenem Zeitpunkt passieren, wenn die Dynamos in Dresden abheben wollen.

Läuft es auf den Anpfiff am Sonntag, 13.30 Uhr, hinaus, wird Zimmerschied nicht dabei sein können. Er fiel beim 1:0-Sieg der Dynamos gegen Münster auf die Schulter. Daher konnte er in dieser Woche auch nicht trainieren.

Stark waren nur die Fans, Dynamo verliert mit 0:2!
Dynamo Dresden Stark waren nur die Fans, Dynamo verliert mit 0:2!

"Er hatte schon einmal Probleme mit seiner anderen Schulter, musste da operiert werden. Das steht jetzt zum Glück nicht im Raum. Allerdings ist es nicht so, dass er spielen kann. ,Zimme' fühlt sich nicht sicher", erklärt Trainer Markus Anfang (49).

Ein Fragezeichen steht hinter Jonathan Meier (23) , der im Training einen langen Schritt gemacht und seither Probleme an der Liste. Bei ihm entscheidet es sich am Samstag, ob er mitfliegen kann - wenn Dynamo abheben sollte...

Titelfoto: Bildmontage: IMAGO / Markus Endberg, Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: