Bis 2027 gebunden: Sturmjuwel soll TSG Hoffenheim noch viel Freude bereiten

Sinsheim - Klasse setzt sich immer durch! Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat den Vertrag von Torjäger Maximilian Beier (21) vorzeitig um zwei Jahre bis 30. Juni 2027 verlängert.

Maximilian Beier (21) hat sich als Glücksfall für die TSG Hoffenheim erwiesen.
Maximilian Beier (21) hat sich als Glücksfall für die TSG Hoffenheim erwiesen.  © Uwe Anspach/dpa

Dies teilten die Kraichgauer am heutigen Mittwoch mit.

"Maxi ist aktuell einer der Shootingstars des deutschen Fußballs und wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit ihm eine richtungsweisende Entscheidung für seinen weiteren sportlichen Werdegang bei der TSG treffen und den Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängern konnten", sagte Sportchef Alexander Rosen (44).

An dem 21-Jährigen sollen zuletzt mehrere englische Klubs Interesse gezeigt haben. Für Rosen steht der vielseitige Offensivspieler "vor einer großartigen Zukunft".

Böllerwerfer von Augsburg werden bei der TSG Hoffenheim für immer verbannt!
TSG 1899 Hoffenheim Böllerwerfer von Augsburg werden bei der TSG Hoffenheim für immer verbannt!

Zunächst hatte die "Bild" am gestrigen Dienstagabend über die Verlängerung berichtet. Beier gehört in dieser Saison zu den positiven Überraschungen. Der Youngster erzielte bereits sechs Tore und war sogar mit der Fußball-Nationalmannschaft in Verbindung gebracht worden. Teamintern ist er bislang der beste Torschütze, noch vor Hoffenheim-Dauerbrenner Andrej Kramaric (32) und Stoßstürmer Wout Weghorst (31).

"Ich fühle mich bei der TSG pudelwohl, enorm wertgeschätzt und bin mir sicher, dass ich mich in diesem Umfeld sportlich noch deutlich weiterentwickeln kann", sagte Beier. Zu einer möglichen Ausstiegsklausel machte die TSG keine Angaben.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema TSG 1899 Hoffenheim: