Bär geht: Ex-Torschützenkönig verlässt 1860 München

München - Marcel Bär (30) wird den Fußball-Drittligisten TSV 1860 München nach zwei Spielzeiten wieder verlassen.

Marcel Bär (30) hat sich dazu entschlossen, den Verein zu wechseln.
Marcel Bär (30) hat sich dazu entschlossen, den Verein zu wechseln.  © Sven Hoppe/dpa

Der 30 Jahre alte Angreifer werde seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern, wie die "Löwen" am Mittwoch mitteilten.

Über diese Entscheidung habe der Torschützenkönig der Saison 2021/22 den Verein informiert. Bär hatte in seiner ersten 1860-Spielzeit 21 Tore erzielt, fünf sind es in der laufenden Spielzeit.

"Ich bin froh, dass ich mich vor zwei Jahren für den Schritt aus Braunschweig nach München entschieden habe. Ich konnte für mich persönlich viel Positives erleben und mitnehmen", äußerte Bär.

Aues Rechtsverteidiger Tim Danhof bleibt in der 3. Liga
TSV 1860 München Aues Rechtsverteidiger Tim Danhof bleibt in der 3. Liga

Das erste Jahr in München nannte er "die wohl beste Saison meiner Karriere". Leider habe er sich zu Beginn dieser Spielzeit schwer verletzt und danach seine persönlichen Ziele und die des Vereins nicht mehr erreichen können.

"Marcel Bär konnte insbesondere in der Saison 2021/22 zeigen, warum wir ihn nach München geholt haben", sagte 1860-Sportchf Günther Gorenzel.

Wohin Bär wechselt, ist offen. Er wurde zuletzt mit dem Drittligisten SC Freiburg II in Verbindung gebracht.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema TSV 1860 München: