VfB Stuttgart mit Mühe zum ersten Testspielsieg

Schwäbisch Hall - Aller Anfang ist schwer! Der VfB Stuttgart hat in seinem ersten Testspiel der Vorbereitung auf die neue Saison einen 3:0-Sieg eingefahren. Lange Zeit biss sich das Team von Coach Sebastian Hoeneß (41) allerdings an seinem Gegner die Zähne aus.

VfB-Trainer Sebastian Hoeneß (41) startet mit großen Erwartungen in die neue Saison.
VfB-Trainer Sebastian Hoeneß (41) startet mit großen Erwartungen in die neue Saison.  © Christoph Schmidt/dpa

Nein, Tore satt gab es am heutigen Sonntagnachmittag in Schwäbisch Hall nicht zu sehen.

Gegen eine engagiert und kompakt auftretende Hohenlohe-Auswahl, auf die die Stuttgarter in Schwäbisch Hall trafen, war lange Zeit kaum ein Durchkommen. So ging es folgerichtig torlos in die Pause.

Erst spät konnte der Bundesligist die Partie zu seinen Gunsten entscheiden. Mohamed Sankoh (19) per Doppelpack (77. und 85. Minute) und Gil Dias (26) (81.) konnten dem VfB dann doch noch ihren Stempel aufdrücken.

Er wurde "Fußballer des Jahres": Krallt sich der VfB diesen giftigen Spanier?
VfB Stuttgart Er wurde "Fußballer des Jahres": Krallt sich der VfB diesen giftigen Spanier?

Die Stuttgarter traten ohne die noch im Urlaub weilenden Nationalspieler an. Mittelfeldspieler Atakan Karazor (26) führte den VfB als Kapitän auf das Feld.

Die Rot-Weißen hatten in der ersten Halbzeit durchaus ihre Gelegenheiten, scheiterten aber gleich mehrfach am stark aufgelegten Keeper des Underdogs, Nico Purtscher (22).

VfB Stuttgart: Teenie-Torwart verhindert Rückstand

Noch ohne Nationalspieler, aber mit vielen jungen und hungrigen Talenten startete der VfB am vergangenen Donnerstag in die Vorbereitung.
Noch ohne Nationalspieler, aber mit vielen jungen und hungrigen Talenten startete der VfB am vergangenen Donnerstag in die Vorbereitung.  © Christoph Schmidt/dpa

In der zweiten Hälfte bewahrte das erst 17 Jahre alte Torwart-Talent Dennis Seimen den VfB zunächst vor einem Rückstand.

Die Neuzugänge Jovan Milosevic (17) und Maximilian Mittelstädt (26) durften ihr Können für jeweils 45 Minuten unter Beweis stellen.

Der nächste Test der Stuttgarter, die in der vergangenen Saison erst über die Relegation gegen den Hamburger SV den Ligaverbleib geschafft hatten, findet am kommenden Samstag beim SSV Reutlingen statt.

Titelfoto: Christoph Schmidt/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: