Gelingt dem HC Elbflorenz jetzt endlich ein Erfolgserlebnis?

Dresden - Nach sieben vergeblichen Versuchen nimmt der HC Elbflorenz am morgigen Sonntag den nächsten Anlauf, um endlich mal wieder zwei Punkte zu holen.

Kann HCE-Chefcoach Rico Göde in Großwallstadt endlich mal wieder jubeln?
Kann HCE-Chefcoach Rico Göde in Großwallstadt endlich mal wieder jubeln?  © Lutz Hentschel

Das wird keine leichte Aufgabe, denn die Dresdner müssen beim TV Großwallstadt antreten. Die Unterfranken haben bisher fünf Saisonsiege erkämpft, die Sachsen erst zwei.

"Es hilft nicht, wenn wir ständig darüber reden, wie schlecht unsere Bilanz aussieht. Ich versuche bei aller Kritik, meinen Spielern Positives aufzuzeigen", sagt Chefcoach Rico Göde. Und davon gab es trotz der 26:29-Niederlage zuletzt in Hagen einiges.

"Wir haben gezeigt, dass wir das Handballspielen nicht verlernt haben." Damit es aufwärts geht, arbeitet der HCE zudem mit einem Sportpsychologen zusammen.

Erfolgsserie des HC Elbflorenz gerissen: Verdiente Pleite im Ost-Duell!
HC Elbflorenz Erfolgsserie des HC Elbflorenz gerissen: Verdiente Pleite im Ost-Duell!

Großwallstadt legte mit drei Siegen einen guten Saisonstart hin, kassierte zuletzt aber drei Niederlagen und offenbarte dabei mit 35, 35 und 37 Gegentoren Abwehrprobleme.

Das Göde-Team tritt die Fahrt nach Franken bis auf die Langzeitverletzten Michael Schulz und Max Mohs in Bestbesetzung an.

Titelfoto: Bildmontage: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema HC Elbflorenz: