Deutsche Woche 10 in der NFL: St. Brown gewinnt Bruderduell gegen St. Brown

Chicago/East Rutherford/München/Las Vegas - In der NFL wird Deutsch gesprochen. Björn Werner (32), Markus Kuhn (36) und Co. haben einst die ersten Duftmarken in Schwarz-Rot-Gold hinterlassen, 2022/23 ist es an anderen, die deutschen Farben hochzuhalten. TAG24 blickt für Euch Woche für Woche auf die Leistungen unserer Stars in der besten Football-Liga der Welt. Dieses Mal etwas später als gewohnt, da die Autoren erstmal ihren "Country Roads"-Ohrwurm aus dem Kopf bekommen mussten. ;)

Bruderduell in Chicago: Amon-Ra (23, l.) und EQ St. Brown (26).
Bruderduell in Chicago: Amon-Ra (23, l.) und EQ St. Brown (26).  © QUINN HARRIS / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / GETTY IMAGES VIA AFP

St. Brown schlägt St. Brown

In Woche 10 der diesjährigen NFL-Saison kam es in Chicago zum Bruderduell zwischen den Bears von EQ (26) und den Lions von Amon-Ra St. Brown (23). Während letztere das Spiel haarscharf mit 31:30 für sich entscheiden konnten, ging der Zweikampf der Brüder ganz klar an Amon-Ra.

Der 23-Jährige fing zehn Bälle für insgesamt 119 Yards, zudem erlief er noch zwei weitere Yards. EQ hingegen wurde kein einziges Mal als Ziel anvisiert, erlief in zwei Versuchen lediglich 9 Yards.

Erste öffentliche Äußerung nach Herzstillstand: Das hat Football-Profi Hamlin in der schweren Zeit bewegt!
NFL Erste öffentliche Äußerung nach Herzstillstand: Das hat Football-Profi Hamlin in der schweren Zeit bewegt!

Johnson und seine Raiders verlieren weiter

Tja, was soll man groß Neues zu Jakob Johnson und seinen Las Vegas Raiders schreiben? Wie so oft in dieser Saison hagelte es für das ambitioniert in die Saison gestartete Team aus der Glücksspielstadt eine Niederlage. Diesmal gab es mit 20:25 von den Indianapolis Colts auf den Deckel. Johnson durfte in mageren 29 Prozent der Plays der Offense und 43 Prozent der Special Teams aufs Feld.

NFL Munich Game: Donkor rennt mit der Fahne der Seahwaks allen davon

Die NFL war am Sonntag erstmals zu einem regulären Spiel in Deutschland zu Gast.
Die NFL war am Sonntag erstmals zu einem regulären Spiel in Deutschland zu Gast.  © CHRISTOF STACHE / AFP

Hamilton im Practice Sqaud

Keine schönen Nachrichten gibt es vom in Deutschland geborenen Devery Hamilton (24). Der Offense Tackle wurde von seinen New York Giants entlassen. Aber wo Schatten, da auch Licht! Nur Stunden nach dem Rausschmiss nahmen ihn die Giants immerhin wieder in ihren Practice Squad auf.

Dabo rennt in "Munich" allen davon, Eberle spielt Experte

49ers werden zum Freifahrtschein: Philadelphia Eagles holen sich spielerisch Super-Bowl-Ticket
NFL 49ers werden zum Freifahrtschein: Philadelphia Eagles holen sich spielerisch Super-Bowl-Ticket

Während Defensiv End David Bada (27, Washington Commanders) und Cornerback Marcel Dabo (22, Indianapolis Colts) mal wieder nicht zum Einsatz kam, hatten Kicker Dominik Eberle (26) und Linebacker Aaron Donkor (27/Seattle Seahawks) zumindest abseits des Feldes gut zu tun. Donkor durfte beim ersten regulären Saisonspiel überhaupt auf deutschem Boden die Fahne seiner Seahawks tragen, Eberle den TV-Experten für DAZN spielen.

Zudem besuchte er Pillendreher Mike Stiefelhagen (31) zu einem privaten Football-Talk im Münchner Glockenbachviertel.

Ach und für alle, die es nochmal genießen wollen...

Wie ist die restliche Woche 10 in der NFL so gelaufen? Lest es doch einfach nach!

Titelfoto: QUINN HARRIS / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / GETTY IMAGES VIA AFP

Mehr zum Thema NFL: