"Mannes Senior" bleibt ein Eislöwe! Verteidigt er bald zusammen mit seinem Bruder?

Dresden - Er zählt zu den besten Verteidigern der Liga und bleibt ein Eislöwe! Nicklas Mannes (24) wird auch in der kommenden Saison Teil der Dresdner Eislöwen sein.

Das Doppelpack der Mannes-Brüder gibts auch in der nächsten Saison. Verteidigen Nicklas (24, v.) und Lukas (21) dann sogar zusammen?
Das Doppelpack der Mannes-Brüder gibts auch in der nächsten Saison. Verteidigen Nicklas (24, v.) und Lukas (21) dann sogar zusammen?  © Lutz Hentschel

Das gab der DEL2-Klub am heutigen Dienstagabend bekannt. Der 24-Jährige wechselte im April 2021 von den Bayreuth Tigers nach Dresden und überzeugte seither mit konstant guten Leistungen für die Eislöwen.

Seine Bilanz bisher: 61 Partien im Dress der Blau-Weißen, dazu eine Plus-Minus-Statistik [Anm. d. Red.: Gibt an, bei wie vielen Toren und Gegentoren er auf dem Eis stand] von insgesamt +16. Dabei verpasste der 24-Jährige im Dezember 2021 einige Spiele, als er sich eine schwere Schulterverletzung zugezogen hatte.

Dass die Dresdner Eislöwen mit dem Verteidiger verlängern wollten, ist keine Überraschung.

WM-Held und Kult-Stürmer: Eislöwen holen Routinier LeBlanc!
Dresdner Eislöwen WM-Held und Kult-Stürmer: Eislöwen holen Routinier LeBlanc!

"Nicklas wurde letzte Saison im Dezember von einer Schulterverletzung ausgebremst und musste mehrere Wochen pausieren. Der Genesungsprozess verlief planmäßig und er konnte sein Leistungspotenzial umgehend wieder abrufen. Er zählt zu unseren defensivstärksten Verteidigern und genießt insbesondere in Unterzahlsituationen das Vertrauen unserer Trainer", sagte Sportdirektor Matthias Roos zur Verlängerung.

Durch die Verlängerung von "Mannes Senior" ist auch klar, dass es im nächsten Jahr zwei Spieler der Sorte "Mannes" geben wird.

Denn: Auch sein Bruder Lukas Mannes (21) hat bereits einen Vertrag für nächste Saison. Zwar kam der 21-Jährige bislang nur für den Kooperationspartner aus Erfurt zum Einsatz, aber aufgrund seiner soliden Leistungen sollte es eine Frage der Zeit sein, bis Mannes Senior und Junior zusammen auf dem Eis verteidigen.

Nicklas Mannes freut sich auf ein weiteres Eislöwen-Jahr: "Ich sehe, was der Klub aufbauen will"

Auch in der nächsten Saison wird er für die Dresdner Eislöwen versuchen, die Defensive dichtzuhalten: Nicklas Mannes (24).
Auch in der nächsten Saison wird er für die Dresdner Eislöwen versuchen, die Defensive dichtzuhalten: Nicklas Mannes (24).  © Lutz Hentschel

"Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit den Eislöwen. In den anderthalb Jahren in Dresden habe ich mich bisher sehr wohlgefühlt. Ich sehe, was der Klub hier aufbauen will und freue mich, weiter ein Teil davon zu sein", sagte der 24-Jährige nach seiner Verlängerung und gab sich hungrig auf die nächsten Spiele.

"Auch wenn wir in gewissen Punkten vielleicht noch nicht auf dem Niveau der vergangenen Saison sind, bin ich überzeugt davon, dass wir in den verbleibenden Spielen der Hauptrunde und darüber hinaus eine sehr gute Rolle spielen können und werden", gab sich Mannes Sr. optimistisch.

Beste Gelegenheit gibt es für die Eislöwen und Mannes bereits am kommenden Wochenende.

Goalie vor dem Abflug? Mit diesem Torhüter-Gespann planen die Eislöwen!
Dresdner Eislöwen Goalie vor dem Abflug? Mit diesem Torhüter-Gespann planen die Eislöwen!

Am Freitag kommt es in der heimischen JOYNEXT-Arena zum Topduell gegen den Tabellenzweiten aus Kaufbeuren. Am Sonntag reisen die Dresdner dann zu den Eisbären Regensburg.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dresdner Eislöwen: