Eishockey-WM: Diese Kölner Haie sind im Kader!

Köln - Drei Profis der Kölner Haie werden für die Deutsche Nationalmannschaft bei der anstehenden Eishockey-WM im Kader sein. Für einen davon ist es gar die erste Turnier-Nominierung für das DEB-Team.

Moritz Müller (37, links) und Parker Toumie (28, Mitte) werden auch bei der diesjährigen WM (hier mit Wojciech Stachowiak 24, rechts) gemeinsam auf dem Eis stehen.
Moritz Müller (37, links) und Parker Toumie (28, Mitte) werden auch bei der diesjährigen WM (hier mit Wojciech Stachowiak 24, rechts) gemeinsam auf dem Eis stehen.  © Vesa Moilanen/Lehtikuva/dpa

Wie die Kölner Haie bekannt gegeben haben, werden Routinier Moritz Müller (37), Haie-Neuzugang Parker Toumie (28), und Torwart-Talent Tobias Ancicka (23) die Domstädter im Nationaltrikot vertreten.

Für Ancicka ist es nach 2023, wo er bereits bei der Vorbereitung auf die WM im Kader stand, das erste große internationale Turnier.

"Bei der Weltmeisterschaft dabei zu sein, bedeutet mir sehr viel – sein Heimatland bei solch einem großen Turnier vertreten zu dürfen, ist für mich etwas sehr Besonderes", sagt der 23-Jährige zu seiner ersten WM-Nominierung.

DEL passt Aufstiegsregeln an! Wird der Sprung in die Eliteliga jetzt einfacher?
Eishockey DEL passt Aufstiegsregeln an! Wird der Sprung in die Eliteliga jetzt einfacher?

Nicht mit dabei sein werden dagegen die beiden anderen Haie aus der diesjährigen Vorbereitung Jan Luca Sennhenn (23) und Justin Schütz (23).

Gerade die Nicht-Nominierung von Schütz überrascht: Der 23-Jährige war in der abgelaufenen DEL-Saison der beste Torschütze der Liga (27 Tore).

Die Eishockey-WM für das Deutsche Team startet am 10. Mai gegen die Auswahl der Slowakei. Das Turnier findet in Tschechien statt.

Titelfoto: Vesa Moilanen/Lehtikuva/dpa

Mehr zum Thema Eishockey: