Eispiraten vor Derby elektrisiert: "Dresden, zieht euch warm an"

Crimmitschau - Die Eispiraten fordern die Eislöwen heraus, auf dem Eis und auf den Rängen. 4413 Zuschauer sollen am Freitagabend den Sahnpark in einen brodelnden Hexenkessel verwandeln. Die Zielmarke ist bewusst gewählt: Einer mehr als zum letzten Derby im Löwenkäfig.

Wie bereits gegen Selb sollen die Zuschauerränge in ein Lichtermeer verwandelt werden.
Wie bereits gegen Selb sollen die Zuschauerränge in ein Lichtermeer verwandelt werden.  © Mario Jahn

"Heimspiele in Crimmitschau haben etwas Elektrisierendes", steht Piraten-Verteidiger Max Balinson (27) schon förmlich unter Strom: "Ein Teil der Eispiraten zu sein fühlt sich besonders an. Ich liebe diese Spiele zu Hause. Erst recht die Derbys. Jedes von den bisherigen war atemberaubend."

Klare Ansage von den Eispiraten, die trotz der widrigeren Witterungsbedingungen auf eine Kulisse hoffen, die der aus dem Heimspiel gegen Selb Ende Oktober in nichts nachsteht.

Damals platzte der Sahnpark mit 5222 Zuschauern aus allen Nähten. Der Vorverkauf steht bei rund 1500 Tickets. Da ist also noch Luft nach oben, wenngleich Piraten-Sprecher Aaron Frieß die Zahlen richtig einzuordnen weiß: "Erfahrungsgemäß sind wir kein klassischer Standort für den Vorverkauf, sondern ist die Abendkasse nach wie vor sehr hoch frequentiert."

Wochenende der Entscheidung: Dresdner Eislöwen hoffen auf ein Wunder!
Dresdner Eislöwen Wochenende der Entscheidung: Dresdner Eislöwen hoffen auf ein Wunder!

Aus Dresden erwartet man um die 500 Schlachtenbummler, die sich nicht nur der Temperaturen wegen warm anziehen sollten. "Dresden, gebt Acht!", warnt Balinson. Auf dem Eis geht's heiß her und auf den Rängen wird "gelichtelt". Wie schon gegen Selb sollen Wunderkerzen für eine Gänsehautatmosphäre sorgen.

Mittlerweile ebenfalls eine schöne Tradition in Westsachsen ist die karitative Aktion in Zusammenarbeit mit Schulen und sozialen Einrichtungen. Frieß: "Wir werden ähnlich wie auch bei der letzten Mission rund 400 Tickets an Schulen verteilen."

Titelfoto: Mario Jahn

Mehr zum Thema Eispiraten Crimmitschau: