Großeinsatz in Baden-Württemberg: Polizei findet zwei Tote und einen Schwerverletzten

Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) - Das Spezialkommando durchsucht ein Haus, findet zwei Tote und einen schwer verletzten Mann. Gerüchte über einen Schusswechsel kursieren. Was ist in Schorndorf passiert?

Die Polizei sicherte den Tatort ab.
Die Polizei sicherte den Tatort ab.  © 7aktuell.de / Kevin Lermer

Bei einer Gewalttat in Schorndorf sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach ersten Informationen aus Sicherheitskreisen handelt es sich bei den Toten um den mutmaßlichen Täter und eine Frau.

Am Mittwoch sei um 11.34 Uhr über die Rettungsleitstelle eine schwer verletzte Frau in einem Gebäude in Schorndorf gemeldet worden, teilte die Polizei in Aalen mit.

Womöglich wurde die Frau durch eine Schusswaffe verletzt, hieß es offiziell. Der Einsatz dauere noch an. Es befänden sich derzeit 28 Streifenbesatzungen im Einsatz. Mittlerweile sei das Gebäude von Kräften des Spezialeinsatzkommandos durchsucht worden. Dabei seien ein Mann und eine Frau tot aufgefunden worden.

Schläge und Tritte! Achtköpfige Gruppe greift 19-Jährigen in Stuttgart an
Stuttgart Crime Schläge und Tritte! Achtköpfige Gruppe greift 19-Jährigen in Stuttgart an

Im nahe gelegenen Fellbach hat die Polizei einen lebensgefährlich verletzten Mann entdeckt. In welcher Beziehung die drei Menschen stehen, blieb zunächst ebenso unklar wie der Tathergang.

Die Polizei ist im Großeinsatz vor Ort.
Die Polizei ist im Großeinsatz vor Ort.  © 7aktuell.de / Kevin Lermer

Die Polizei berichtet, dass gerüchteweise seitens der Medien über Schusswechsel berichtet wurden. Dies könne polizeilich nicht bestätigt werden.

Erstmeldung: 14.42 Uhr, aktualisiert um 15.58 Uhr.

Titelfoto: 7aktuell.de / Kevin Lermer

Mehr zum Thema Stuttgart Crime: