Nach Säure-Attacke auf Stuttgarter Metzgerei: Aktivisten im Verdacht!

Stuttgart - Nachdem Unbekannte eine Stuttgarter Metzgerei beschmiert und Säure versprüht hatten, verdächtigt die Polizei Tierschutzaktivisten.

Auch der Staatsschutz ermittelt in der Sache. (Symbolbild)
Auch der Staatsschutz ermittelt in der Sache. (Symbolbild)  © Stefan Puchner/dpa

Der Staatsschutz ermittele jedoch weiterhin auch wegen des Verdachts einer politisch motivierten Aktion, sagte eine Sprecherin am Mittwoch.

Mit gelber Farbe schrieben die Unbekannten auf den Gehweg vor dem Eingang der Metzgerei unter anderem "MEAT IS MURDER".

Bei dem Vorfall am Dienstagmorgen wurde im Verkaufsraum mutmaßlich Buttersäure versprüht. Ob es sich tatsächlich um die Säure handelt, wurde laut Polizei zunächst noch untersucht.

Bekannte Influencerin beim Klauen von teuren Marken-Klamotten erwischt!
Stuttgart Crime Bekannte Influencerin beim Klauen von teuren Marken-Klamotten erwischt!

Auch eine Fensterscheibe war beschädigt worden. Ein Mitarbeiter der Metzgerei hatte am Morgen die Einsatzkräfte gerufen.

Bei deren Eintreffen waren die Täter jedoch bereits verschwunden. Niemand wurde bei dem Vorfall verletzt.

Titelfoto: Stefan Puchner/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Crime: