Vierjähriger will mit Mutter Straße überqueren und wird von Porsche erfasst

Böblingen - Ein vier Jahre altes Kind ist in Böblingen von einem Porsche angefahren und schwer verletzt worden.

Der schwarze Porsche Cayenne erfasste den Jungen (4) am Mittwochmorgen.
Der schwarze Porsche Cayenne erfasste den Jungen (4) am Mittwochmorgen.  © SDMG / Dettenmeyer

Der folgenschwere Unfall ereignete sich am heutigen Mittwochmorgen gegen 9 Uhr in der Sindelfinger Straße in Böblingen.

Laut Polizeiangaben war der 48-jährige Fahrer eines Porsche Cayenne auf besagter Strecke unterwegs, als er an einer Ampel im Bereich der Landhausstraße das für ihn geltende Rotlicht vermutlich übersah.

In der Folge erfasste er den Jungen, der gemeinsam mit seiner Mutter die Straße überquerte, als die Fußgängerampel für sie Grün anzeigte.

Stadtbahn-Unfall in Stuttgart: Zwei Verletzte
Stuttgart Unfall Stadtbahn-Unfall in Stuttgart: Zwei Verletzte

Der Vierjährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus geflogen werden.

Als die Ampel auf Grün stand, ging die Mutter mit ihrem Sohn über die Straße, wo es zu dem folgenschweren Unfall kam.
Als die Ampel auf Grün stand, ging die Mutter mit ihrem Sohn über die Straße, wo es zu dem folgenschweren Unfall kam.  © SDMG / Dettenmeyer

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Titelfoto: SDMG / Dettenmeyer

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall: