Diebe klauen sechs Super-Sportwagen in nur 40 Sekunden aus Autohaus!

Somerset (USA) - In den USA haben Diebe sechs Supersportwagen gestohlen! Die Aktion dauerte nur rund 40 Sekunden, sagte der Manager des betroffenen Autohauses im Bundesstaat Kentucky.

Sechs solcher Dodge Challenger Hellcats wurden in weniger als einer Minute aus dem Ausstellungsraum eines Autohauses in Kentucky gestohlen.
Sechs solcher Dodge Challenger Hellcats wurden in weniger als einer Minute aus dem Ausstellungsraum eines Autohauses in Kentucky gestohlen.  © 123rf.com/edaldridge

Eine Aufnahme einer Überwachungskamera, die den Diebstahl von drei der sechs Autos aus dem Ausstellungsraum des Autohauses zeigte, ging jetzt viral.

In dem Clip sind drei Personen zu sehen, die die Nummernschilder an den Dodge Challenger Hellcats wechselten und anschließend die Wagen in weniger als einer Minute aus dem Bild fuhren.

Adam Bryant, der Manager des Autohauses, sagte, er glaube, dass mindestens sieben Personen für den Überfall am 28. Februar verantwortlich seien, bei dem die sechs Sportcoupés im Wert von je 95.000 Dollar (rund 89.000 Euro) geklaut wurden.

Teuer tanken: So viel mehr zahlt man an der Zapfsäule auf der Autobahn
Auto Teuer tanken: So viel mehr zahlt man an der Zapfsäule auf der Autobahn

"Sie kamen durch die hintere Garagentür herein und wussten, wie unser Sicherheitssystem funktionierte", zitiert der Business Insider Bryant. Er erklärte weiter: "Sobald sie den Alarm ausgelöst hatten, dauerte es 60 Sekunden, bis das Warnsignal ertönte. Sie waren aber schon 20 Sekunden weg, bevor das Signal losging."

Die Polizei sei nach etwa drei Minuten am Tatort gewesen.

Nur ein Täter bislang festgenommen

Laut der Staatspolizei von Kentucky wurden vier Flitzer eine Stunde nach dem Überfall von einem Polizisten gesehen, woraufhin es zu einer Verfolgungsjagd kam, bei der drei Fahrer entkommen konnten. Der vierte, ein 19-Jähriger, wurde angehalten und in Gewahrsam genommen.

Den jugendlichen Verdächtigen erwartet eine Anklage wegen Geschwindigkeitsüberschreitung, rücksichtslosem Fahren, mutwilliger Gefährdung, Flucht vor der Polizei, Einbruch, Widerstand gegen die Festnahme und noch einigen weiteren Punkten.

Inzwischen wurden fünf der sechs gestohlenen Fahrzeuge in verschiedenen nahe gelegenen Landkreisen und anderen Bundesstaaten gefunden und sichergestellt. Nach den weiteren Verdächtigen werde jedoch noch gefahndet.

Titelfoto: 123rf.com/edaldridge

Mehr zum Thema Auto: