Sport-Version! VW Zwickau baut neuen ID.3-Ableger

Zwickau - VW wird noch in diesem Jahr ein weiteres Elektroauto aus sächsischer Produktion vorstellen: den ID.3 GTX. Das erfuhr TAG24 aus Konzernkreisen in Wolfsburg.

Noch in diesem Jahr soll der ID.3 als Sportversion herauskommen.
Noch in diesem Jahr soll der ID.3 als Sportversion herauskommen.  © PR/Volkswagen AG

Dabei handelt es sich um die sportliche Version des neuen ID.3, der am 1. März seine (zunächst virtuelle) Weltpremiere hat.

Der ID.3 GTX ist der zur Marktreife entwickelte ID.X, den der Konzern erstmals im Mai 2021 der Öffentlichkeit präsentierte.

Die neu belebte GTX-Reihe ist das elektrische Pendant zur bisherigen GTI-Reihe beim Golf. Über Preise und Produktionsbeginn ist noch nichts bekannt.

Volkswagen-Konzern startet schwach ins Jahr 2024!
VW-Volkswagen Volkswagen-Konzern startet schwach ins Jahr 2024!

Bereits jetzt werden in Zwickau-Mosel sechs vollelektrische Modelle gefertigt: Neben ID.3 die nächstgrößeren Geschwister ID.4 und ID.5 sowie für Seat der Cupra Born und für Audi der Q4 e-tron sowie das e-tron Sportback.

Der künftige ID.2 als Polo-Nachfolger soll allerdings in Spanien gebaut werden.

Titelfoto: PR/Volkswagen AG

Mehr zum Thema VW-Volkswagen: