Frau findet Tinder auf dem Handy ihres Partners: Seine Erklärung überrascht sie

Netz - Diese Entdeckung macht wohl niemand gern: Eine Frau fand zufällig heraus, dass ihr Freund während ihrer Beziehung auf der Datingplattform Tinder aktiv ist. Der Grund dafür überraschte allerdings nicht nur sie...

Auf dem Handy ihres Partners entdeckte eine Reddit-Nutzerin zufällig die Dating-App Tinder. (Symbolbild)
Auf dem Handy ihres Partners entdeckte eine Reddit-Nutzerin zufällig die Dating-App Tinder. (Symbolbild)  © 123RF/ Cathy Yeulet

Vertrauen ist einer der Grundpfeiler jeder zwischenmenschlichen Beziehung. Trotzdem lassen sich manche Partner nicht davon abhalten, heimlich im Handy des Partners herumzuschnüffeln.

Auf reddit berichtete eine Userin davon, dass sie dabei die Dating-App Tinder auf dem Telefon ihres Freundes entdeckt hat.

Kein Wunder, dass die 29-Jährige darüber entsetzt war und ihren Partner daraufhin zur Rede stellte.

Ihr Gegenüber kam allerdings mit einem Erklärungsversuch an, der die Frau so ratlos zurückließ, dass sie in dem Onlineforum um Rat bat: "Hat mein Freund wirklich einen Tinder-Account erstellt, um sich die Haarschnitte von Männern anzusehen?"

Daraufhin erklärte sie, "dass die beiden seit rund einem Jahr ein Paar sind und seit Beginn der Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie fast 24 Stunden am Tag zusammen verbracht haben.

"Er trägt immer die gleiche Frisur, seit wir uns kennengelernt haben. In den letzten Wochen konnte er allerdings natürlich auch nicht zum Friseur gehen."

Vor ein paar Wochen soll er dann darüber geredet haben, einen neuen Termin zum Haareschneiden vereinbaren zu wollen.

Auf Reddit erntet der Beitrag gemischte Reaktionen

Angeblich hat ihr Freund nur nach neuer Inspiration für seinen nächsten Friseurbesuch geschaut. (Symbolbild)
Angeblich hat ihr Freund nur nach neuer Inspiration für seinen nächsten Friseurbesuch geschaut. (Symbolbild)  © 123rf/ Kaspars Grinvalds

Daraufhin entgegnete ihm seine Freundin, dass ihr die mittlerweile länger gewachsenen Haare richtig gut gefallen und ob er diese nicht behalten wolle.

Danach entdeckte sie die verdächtige App.

"Als ich Tinder öffnete, fand ich heraus, dass das Konto für eine Frau eingerichtet wurde und nur Männer in der Liste auftauchten. Nachrichten entdeckte ich keine."

Auf die Frage, warum er nicht einfach Google dafür nutze, hatte er keine Antwort.

Auf Reddit wurde das Thema schnell heiß diskutiert.

Einige fanden die Geschichte urkomisch. Andere glauben an die Unschuld ihres Freundes.

"Wenn er versucht hätte zu betrügen, warum hätte er dann als Frau ein falsches Konto eingerichtet? Und warum waren da keine Nachrichten?", fragt ein Nutzer berechtigterweise nach.

"Er versteckt dahinter sein echtes Konto", gab ein anderer zu Bedenken.

Ob die Frau sich letztendlich für oder gegen ihren Partner entschieden hat, ist nicht bekannt. Mit ihrer Geschichte hat sie allerdings so einige zum Schmunzeln gebracht.

Titelfoto: 123RF/ Cathy Yeulet

Mehr zum Thema Internet:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0