Mutter hält Tochter heftige Standpauke: Mit Reaktion ihres Hundes hat sie nicht gerechnet

China - Golden Retriever Harry hält zu seiner jungen Besitzerin - komme, was wolle. Mit seinem mutigen Verhalten rührt er die Herzen von Millionen von Internet-Usern.

Liebevoll tröstet Golden Retriever Harry das zweijährige Mädchen.
Liebevoll tröstet Golden Retriever Harry das zweijährige Mädchen.  © douyin/191337486

In einem Clip auf der Plattform Douyin, dem chinesischen Äquivalent zu TikTok, ist der Vierbeiner mit dem 2-jährigen Mädchen zu sehen, als plötzlich die Mutter des kleinen Kindes hinzu kommt.

Diese ist ganz schön verärgert und hält ihrer Tochter erstmal eine Standpauke. Während diese den Tränen nahe ist, legt Harry zunächst tröstend seine Pfote auf die Schulter des Mädchens.

Als die Schimpftirade nicht aufhören will, reicht es dem Hund offensichtlich und er schreitet ein. 

Der fünfjährige Rüde stellt sich zwischen das Mädchen und ihre Mutter und beginnt mit den Zähnen zu fletschen. Daraufhin vergisst diese den Grund für ihren Ärger und fängt an zu Lachen. 

Glücklicherweise hat sie diesen besonderen Moment entsprechend mit ihrem Handy festgehalten und ihn im Internet geteilt.

Hund Harry stellt sich dem Mädchen schützend zur Seite

Dann hat Harry genug von dem Streit und schreitet ein.
Dann hat Harry genug von dem Streit und schreitet ein.  © douyin/191337486

"Ich habe einfach nur die täglichen Momente zwischen meinem Hund und meiner Tochter dokumentiert, weil Harry bald sechs Jahre alt wird. Ich wollte diese Erinnerungen festhalten, damit ich etwas habe, wenn er nicht mehr hier ist", erklärte die Mutter gegenüber Daily Mail.

Grund für den Streit war übrigens eine Gesichtscreme, die das Kind ohne Erlaubnis geöffnet und damit gespielt hatte: "Ich war wirklich sauer. Ich habe die Creme gerade gekauft und die Hälfte war bereits weg."

Auf Douyin wurde der Clip schnell zum Hit und sammelte Millionen von Likes. 

Einige User zeigten sich allerdings skeptisch und vermuteten, das Video sei inszeniert. Doch Harrys Besitzerin bestreitet diese Vorwürfe.

Laut ihr hat Rüde Harry nicht zum ersten Mal so reagiert: "Immer, wenn wir strenger mit ihr reden, kommt er dazu und versucht, sie mit seinen Pfoten zu schützen. Er würde das Kind mit seinem Leben verteidigen."

Titelfoto: douyin/191337486

Mehr zum Thema TikTok:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0