Wird das Samsungs neue virtuelle Assistentin? "Sam" ist schon jetzt ein sexy Meme

Netz - Samsung könnte bald ein neues Maskottchen bekommen! Die virtuelle Assistentin "Sam" tauchte zwar bislang nur in einem Leak auf, sorgt im Internet aber trotzdem schon für Begeisterung und jede Menge sexy Nachahmerinnen.

Links die originale "Sam", rechts die Cosplay-Künstlerin Angie Griffin (29) in sexy Sam-Verkleidung: Die potenzielle Samsung-Assistentin hat im Netz bereits für einigen Wirbel gesorgt.
Links die originale "Sam", rechts die Cosplay-Künstlerin Angie Griffin (29) in sexy Sam-Verkleidung: Die potenzielle Samsung-Assistentin hat im Netz bereits für einigen Wirbel gesorgt.  © twitter.com/louxtenyaiida und instagram.com/imangiegriffin

Falls Ihr ein Samsung-Smartphone besitzt, kennt Ihr vielleicht "Bixby". So heißt der Sprachassistent des südkoreanischen Handy-Herstellers, doch allzu beliebt ist Bixby (vor allem im Vergleich zu "Siri" von Apple und "Alexa" von Amazon) offenbar nicht. Deshalb soll wohl eine neue virtuelle Assistentin her - und die könnte "Sam" heißen!

Zutage kam dieses Gerücht durch einen Leak auf der Webseite der Lightfarm Studios, einem Animationsstudio, das anscheinend im Auftrag einer Marketingagentur ein neues Gesicht für Samsung erfinden sollte.

Was genau Sam kann, ist noch unklar. Denn der Post von den Lightfarm Studios wurde schnell wieder offline genommen und so gibt es aktuell keine offiziellen Infos, was aus der 3-D-Figur werden soll.

Neue Destiny-Saison im Test: Season of the Bugs
Gaming Neue Destiny-Saison im Test: Season of the Bugs

Doch was schon jetzt ganz offensichtlich ist: Das Internet liebt Sam!

Die schöne, junge Frau mit den großen, blauen Augen und den dunkelbraunen Haaren könnte glatt aus einem Pixar-Animationsfilm stammen und erntet jede Menge Begeisterung im Netz. Viele Internet-User finden sie offenbar sogar nicht nur süß oder cool, sondern sogar erotisch!

So soll die neue Samsung-Assistentin "Sam" angeblich aussehen

Cosplay-Künstlerinnen verwandeln sich in (sexy) Sam

Obwohl der Leak und damit das Bekanntwerden der potenziellen neuen Samsung-Assistentin erst wenige Tage alt ist, finden sich im Netz schon jetzt etliche Fans von ihr. Manche User haben auf Twitter sogar schon behauptet, dass sie in Sam verliebt seien.

Und das Ganze geht noch weiter: Sogenannte Cosplayerinnen (also Kostüm-Künstlerinnen) verkleiden sich sogar schon wie die animierte Figur. Dazu ziehen sie sich einfach ein schwarzes Hemd samt passender Perücke über und setzen sich blaue Kontaktlinsen ein - fertig ist das Sam-Cosplay.

Manch eine dieser Künstlerinnen, etwa die YouTuberin Angie Griffin (29), zeigen dabei sogar etwas Haut und verwandeln sich so in eine Erotik-Version des Samsung-Charakters.

Sam wurde also in kürzester Zeit zum (sexy) Internet-Meme! Die folgenden Beispiele stellen dabei allerdings noch die eher harmlosen Bilder dar, die man von der Figur im Netz findet. Wer ein wenig sucht, entdeckt da schnell noch sehr viel expliziertere "Kunstwerke".

Ob Samsung tatsächlich irgendwann eine neue virtuelle Assistentin vorstellt und ob das dann auch wirklich Sam wird, das steht aktuell allerdings noch in den Sternen.

Titelfoto: twitter.com/louxtenyaiida und instagram.com/imangiegriffin

Mehr zum Thema Samsung: