Braut stirbt auf eigener Hochzeit: Ihr Mann ehelicht daraufhin ihre Schwester

Uttar Pradesh - Auf ihrer eigenen Hochzeit bricht eine Braut im indischen Uttar Pradesh zusammen und stirbt. Anstatt die Feier abzusagen, sucht sich der Bräutigam eine neue Frau.

Dieses Foto soll den Bräutigam mit der Schwester seiner verstorbenen Braut zeigen.
Dieses Foto soll den Bräutigam mit der Schwester seiner verstorbenen Braut zeigen.  © Screenshot weibo.cn

Während der Zeremonie soll die Braut namens Surabhi einen Herzstillstand erlitten haben, berichtet die lokale Seite News 18.

Das Brautpaar tauschte gerade in traditioneller Hindu-Art Girlanden aus, als die Frau völlig unerwartet zusammenbrach.

Ein Arzt konnte vor Ort nur noch ihren Tod feststellen.

Mann zerstückelt und verspeist eigene Mutter: Nun muss er Schmerzensgeld zahlen
Aus aller Welt Mann zerstückelt und verspeist eigene Mutter: Nun muss er Schmerzensgeld zahlen

Anstatt die Feier aufgrund des erschütternden Ereignisses abzusagen, entschieden sich die Verwandten des Paares jedoch für eine Lösung, die bei vielen für Kopfschütteln sorgen dürfte.

Das Fest soll weitergehen!

Deshalb wurde beschlossen, dass eine von Surabhis Schwestern, Nisha, Bräutigam Manoj K. heiraten sollte.

Leiche der Braut wurde im Nebenraum gelagert

Die verstorbene Braut mit ihrer Schwester.
Die verstorbene Braut mit ihrer Schwester.  © Screenshot weibo.cn

"Wir wussten nicht, was wir in dieser Situation tun sollten. Die beiden Familien saßen zusammen und jemand schlug vor, dass meine jüngere Schwester Nisha mit dem Bräutigam verheiratet werden sollte", begründete Surabhis Bruder Saurabh die Entscheidung.

"Die Familien diskutierten die Angelegenheit und beide stimmten zu."

Während Manoj K. und seine neue Braut ihr Ehegelübde leisteten, wurde Surabhis Leiche währenddessen einfach in einem anderen Raum gelagert. Nach der Zeremonie soll Surabhi dann ihre letzte Ehre erhalten haben.

Er wollte einen Virologen töten: Terrorverdächtiger Soldat ist offenbar tot
Aus aller Welt Er wollte einen Virologen töten: Terrorverdächtiger Soldat ist offenbar tot

Es sei eine "schwierige Entscheidung" gewesen, erklärte der Onkel der verstorbenen Braut: "Wir haben noch nie so gemischte Gefühle erlebt. Die Trauer über ihren Tod und die Freude über die Hochzeit müssen erst noch verarbeitet werden".

Laut News18 kam es im März dieses Jahres im indischen Odisha zu einem ähnlichen Vorfall: Eine Braut erlitt nach der Hochzeitszeremonie ebenfalls einen Herzstillstand - angeblich aufgrund von "übermäßigem" Weinen.

Titelfoto: Screenshot weibo.cn

Mehr zum Thema Aus aller Welt: