Coca-Cola-Truck steht lichterloh in Flammen und bleibt mitten auf Kreuzung stehen!

Bukarest (Rumänien) - Alle Jahre wieder rollt der bekannte Coca-Cola-Weihnachtstruck durch die Lande - so auch in Rumänien. Doch am Dienstag kam es bei einer dieser Touren zu einem Zwischenfall: Auf der Straße fing der knallrote Laster plötzlich Feuer. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Passanten machten den Fahrer auf seinen brennenden Anhänger aufmerksam.
Passanten machten den Fahrer auf seinen brennenden Anhänger aufmerksam.  © Montage: TikTok/Arthur_jrr21

Ein Video, das ein TikTok-User am Mittwoch hochgeladen hat, zeigt, wie das Desaster seinen Lauf nimmt. Gut zu erkennen: Der Truck fährt gemächlich über eine mehrspurige Straße der rumänischen Hauptstadt Bukarest, plötzlich steigen Rauch und Flammen auf. Der Anhänger des ikonischen Trucks steht lichterloh in Flammen.

Zwei Passanten rennen los, halten den Truck an und machen den Fahrer auf das Feuer aufmerksam - das Gespann kommt auf einer Kreuzung zum Stehen. Perplex verlässt der Trucker die Fahrerkabine, geht zum brennenden Anhänger und versucht mit einem Feuerlöscher zu retten, was noch zu retten ist.

Doch da ist es schon zu spät. Der Anhänger fällt nahezu komplett den Flammen zum Opfer. Nun strömen Schaulustige zum Ort des Geschehens, packen ihre Handys aus und machen Selfies.

Karneval in Venedig: So ausgelassen feiert die Lagunenstadt
Aus aller Welt Karneval in Venedig: So ausgelassen feiert die Lagunenstadt

Kurze Zeit später ist die alarmierte Feuerwehr mit zwei Löschfahrzeugen vor Ort und spritzt reichlich Schaum auf den brennenden Truck. Das Feuer ist schnell unter Kontrolle.

Noch ist unklar, was das Feuer ausgelöst hat. Glücklicherweise wurde beim Lkw-Brand aber offenbar niemand verletzt.

Der Truck stand lichterloh in Flammen.
Der Truck stand lichterloh in Flammen.  © Montage: TikTok/Arthur_jrr21
Dann löschte die Feuerwehr das brennende Fahrzeug mit reichlich Schaum.
Dann löschte die Feuerwehr das brennende Fahrzeug mit reichlich Schaum.  © TikTok/Arthur_jrr21

Video: Der Coca-Cola-Weihnachtstruck fängt in Bukarest Feuer

"Alles ist unter Kontrolle": Die Coca-Cola-Weihnachtstour soll weitergehen

Ein Coca-Cola-Weihnachtstruck wie dieser fing am Dienstag in der rumänischen Hauptstadt Bukarest Feuer. Es kam glücklicherweise niemand zu Schaden.
Ein Coca-Cola-Weihnachtstruck wie dieser fing am Dienstag in der rumänischen Hauptstadt Bukarest Feuer. Es kam glücklicherweise niemand zu Schaden.  © 123rf/nuclearlily

Doch das Feuer ereignete sich wohl zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt.

Nur wenige Stunden vor dem Zwischenfall schrieb die rumänische Dependance des Softdrink-Giganten auf Instagram: "Der Coca-Cola Caravan bringt den Zauber der Weihnacht zurück."

Und wollte so auf die anstehende Tour durch das ganze Land aufmerksam machen. Der Truck war auf dem Weg zum ersten Zwischenstopp, als das Feuer ausbrach.

Rugbyspieler prügeln auf Student ein, bis er stirbt
Aus aller Welt Rugbyspieler prügeln auf Student ein, bis er stirbt

Dann Entwarnung - die Tour geht wie geplant weiter. "Es war ein Vorfall ohne Verletzte und ohne größere Schäden", teilte das Unternehmen ebenfalls auf Instagram mit.

"Alles ist unter Kontrolle und die Karawane wird wie geplant weiterziehen." Sehr zur Freude vieler Fans.

Titelfoto: Montage: TikTok/Arthur_jrr21, 123rf/nuclearlily

Mehr zum Thema Aus aller Welt: