Fitness-Oma (63) verrät das Rezept ihres durchtrainierten Körpers

Melbourne (Australien) - Lesley Maxwell (63) ist bereits Großmutter und hat doch einen Körper, von dem selbst jüngeren Generationen nur träumen können. Nun hat die Personal Trainerin ihr Fitness-Geheimnis verraten.

63 Jahre alt und des Sports noch lange nicht müde. Der durchtrainierte Körper von Lesley Maxwell sucht in dem Alter seinesgleichen.
63 Jahre alt und des Sports noch lange nicht müde. Der durchtrainierte Körper von Lesley Maxwell sucht in dem Alter seinesgleichen.  © Montage: Instagram Screenshot lesleymaxwell.fitness

Mehr als 100.000 Abonnenten folgen der 63-Jährigen auf Instagram und bekommen die Blondine dort wie eine waschechte Fitness-Influencerin fast nur in hautengen Leggings oder im Bikini zu sehen.

Ihre Arme und Beine sind durchtrainiert, die Bauchmuckis nicht zu übersehen. Maxwell zieht einen Trainings-Vergleich der an Leonardo da Vinci, den bekannten Renaisscance-Künstler, erinnert.

"Für mich ist es wie ein Bild der menschlichen Gestalt zu malen", schildert die Australierin dem Daily Star. Sie legt Wert auf eine ausgewogene Trainingsgestaltung.

Geschwisterfest in Indien: Mann sucht "Ersatz-Schwestern" bei Tinder!
Aus aller Welt Geschwisterfest in Indien: Mann sucht "Ersatz-Schwestern" bei Tinder!

"Also werden jede Woche alle Muskelgruppen trainiert. Ich finde, es hilft, einen starken und ausgeglichenen Körper zu erhalten", gibt die Fitness-Oma allen Sport-Enthusiasten indirekt die Empfehlung, mehrere Körperpartien zu stärken.

Vor einiger Zeit plauderte Lesley Maxwell bereits aus, dass sie gern mit ihrer Enkelin ins Fitness-Studio geht und beide dort für Schwestern gehalten würden.

Das führt dann dazu, dass sie von 18-Jährigen angesprochen wird, die gut und gern ihre Enkel sein könnten.

Titelfoto: Montage: Instagram Screenshot lesleymaxwell.fitness

Mehr zum Thema Aus aller Welt: