Hochhaus in Flammen: Benachbarte Gebäude evakuiert

Leeds (Großbritannien) - Im Zentrum der nordenglischen Großstadt Leeds ist in einem Hochhaus ein Feuer ausgebrochen.

Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen in den oberen Etagen des Hochhauses an.
Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen in den oberen Etagen des Hochhauses an.  © dpa/PA Wire/Danny Lawson

Die benachbarten Gebäude seien aus Sicherheitsgründen evakuiert worden, teilte die Feuerwehr West Yorkshire am späten Samstagabend mit.

Die Feuerwehrleute kämpften noch gegen die Flammen. Zehn Löschfahrzeuge waren im Einsatz.

Die oberen drei Stockwerke des baufälligen Hochhauses waren zunächst noch nicht gelöscht.

Bericht enthüllt entsetzliche Zustände in Kinder- und Jugendklinik: "Es war nicht sicher"!
Großbritannien News Bericht enthüllt entsetzliche Zustände in Kinder- und Jugendklinik: "Es war nicht sicher"!

Den Angaben zufolge war das Feuer bereits gegen 19.50 Uhr (Ortszeit, 20.50 MESZ) ausgebrochen.

Straßen wurden gesperrt.
Straßen wurden gesperrt.  © dpa/PA Wire/Danny Lawson

Laut der örtlichen Tageszeitung "Yorkshire Evening Post" soll es sich bei dem brennenden Hochhaus möglicherweise um ein Gebäude handeln, das zu einem Studentenwohnheim umgebaut werden sollte.

Titelfoto: Montage: dpa/PA Wire/Danny Lawson (2)

Mehr zum Thema Großbritannien News: