Offenbar mehrere Explosionen in London: Gebäude steht in Flammen

London (England) - Riesiger Feuerwehreinsatz in London, eine gigantische Rauchwolke ist über der Stadt zu sehen.

Die britische Journalistin Maggie Brown teilt ein erstes Video auf Twitter.
Die britische Journalistin Maggie Brown teilt ein erstes Video auf Twitter.  © Twitter/Screenshot/@MaggieBMedia

Ein Gebäude in Platt's Eyot im Londoner Stadtteil Hampton steht in Flammen, berichtet der Daily Star als Breaking News.

Zeugen berichten, dass sie in der Gegend kurz nach 17 Uhr mehrere Explosionen gehört haben.

Acht Feuerwehrautos sollen derzeit vor Ort sein, Dutzende Rettungskräfte gegen die Flammen kämpfen, schreibt unterdessen Metro.

Bisher wurden laut der Einsatzleitung keine Verletzten gemeldet. Anwohner werden gebeten Türen und Fenster zu schließen.

Bei dem brennenden Gebäude soll es sich laut der Feuerwehr um eine Industrieanlage handeln.

Erste Vor-Ort-Bilder auf Twitter

Update, 20.56 Uhr: Weiterhin keine Meldung über Verletzte

Die historischen Industrieanlagen könnten durch das Feuer fast vollständig zerstört worden sein, meldet der Daily Star. Weiterhin gibt es keinen Hinweis darauf, dass jemand verletzt wurde.

Womöglich könnte das Unglück glimpflich ausgehen und "nur" mit einem beträchtlichen Sachschaden enden.

Titelfoto: Twitter/Screenshot/@MaggieBMedia

Mehr zum Thema Großbritannien News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0