Inzest! Vater vergewaltigt Tochter zur Strafe, weil sie zu viel am Handy ist

Visakhapatnam (Indien) - Was ging in diesem Mann (42) bloß vor? Weil seine Tochter (15) zu viel Zeit am Handy verbracht haben soll, soll er sie zur Strafe mehrfach vergewaltigt haben. Der inzestuöse Missbrauch habe sich über Monate in der indischen Stadt mit dem unaussprechlichen Namen Visakhapatnam ereignet, berichtete kürzlich India Today.

Das Mädchen soll monatelang unter seinem Vater gelitten haben. (Symbolbild)
Das Mädchen soll monatelang unter seinem Vater gelitten haben. (Symbolbild)  © 123RF/eakmoto

Vergangenen Sonntag nahm das Martyrium ein vorläufiges Ende, als der 42-Jährige von der Polizei festgenommen wurde. Momentan sitzt der Vater der 15-Jährigen und eines Sohnes (13) in Untersuchungshaft.

Die Polizei gab an, dass der mutmaßliche Täter laut eigenen Aussagen aus Wut seine Tochter vergewaltigt habe. Weil diese nicht in der Lage gewesen sei, ihren kostspieligen Handykonsum zu reduzieren.

Nach dem sexuellen Missbrauch schwieg das Mädchen monatelang, soll die grausame "Strafe" ihres Vaters immer wieder über sich ergehen lassen haben.

Blutbad am Planschbecken: 42-Jähriger schießt um sich
USA Blutbad am Planschbecken: 42-Jähriger schießt um sich

Schließlich ging die Schülerin zu einer Lehrerin, um ihr von dem Trauma zu erzählen. Die Pädagogin rief daraufhin den Vater der Jugendlichen an, der wenig später in der Schule erschien, um sich für seine Taten zu entschuldigen.

Doch die Lehrerin und das Mädchen erstatteten am vergangenen Samstagabend trotzdem Anzeige gegen den Mann.

Kranke Mutter des mutmaßlichen Opfers war zuvor ausgezogen

Nachdem die Beamten den Beschuldigten festgenommen hatten, schickten sie das Mädchen für medizinische Untersuchungen zu einem Arzt.

Während der Ermittlungen stellten die Gesetzeshüter fest, dass der Angeklagte vor zwei Jahren an einem Nierenversagen erkrankt war. Seine Frau hatte ihm deshalb eine Niere gespendet.

Vor fünf Monaten war dann die Frau krank geworden und ausgezogen, um im Haus ihrer Mutter behandelt zu werden. Diese Situation nutzte der Vater offenbar aus, um seine Tochter - die ihn pflegen sollte - zu missbrauchen.

Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: 123RF/eakmoto

Mehr zum Thema Indien: