Kostenlose Kondome: Frankreich feiert "Verhütungsrevolution"

Paris - Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit! Das waren die Schlagwörter der Französischen Revolution. Nun hat der Präsident unseres Nachbarlandes eine neue Revolution ausgerufen - die "Verhütungsrevolution".

bereits seit einem Jahr sind in Frankreich schon Anti-Baby-Pille und weitere Verhütungsmittel kostenlos. 2023 kommen noch Kondome hinzu.
bereits seit einem Jahr sind in Frankreich schon Anti-Baby-Pille und weitere Verhütungsmittel kostenlos. 2023 kommen noch Kondome hinzu.  © Gerard Bottino/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa

Ab dem 1. Januar sollen Kondome in Frankreich für junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren gratis in der Apotheke erhältlich sein.

"Das ist eine kleine Verhütungsrevolution", kündigte Staatsoberhaupt Emmanuel Macron (44) bei einer Veranstaltung zur Jugendgesundheit an.

Bereits seit fast einem Jahr sind in Frankreich schon die Anti-Baby-Pille und weitere Verhütungsmittel wie eine Spirale für unter 25-Jährige kostenlos.

Mysteriöse Krankheit versetzt kleines Dorf in Angst und Schrecken
Aus aller Welt Mysteriöse Krankheit versetzt kleines Dorf in Angst und Schrecken

Macron meinte zudem, dass die Sexualgesundheit junger Leute ein wichtiges Thema sei.


Insbesondere was die Erziehung angeht, "sind wir in diesem Bereich nicht gut. Die Realität ist sehr, sehr weit von der Theorie entfernt. Wir müssen unsere Lehrer in diesem Bereich besser ausbilden, wir müssen sie wieder sensibilisieren", so der Staats-Chef.

Titelfoto: Gerard Bottino/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa

Mehr zum Thema Aus aller Welt: