Mann findet heraus, dass 13-Jähriger Vater seines Kindes ist

Großbritannien - Vertrauen ist für viele Paare der Grundpfeiler einer Beziehung. Doch woran erkennt man, dass man den eigenen Partner wirklich kennt? Der Brite Daniel Robbins erfuhr erst Jahre später, was für eine abscheuliche Person sich hinter seiner Ehefrau verbarg...

Leah Cordice (20) hat ihre Position als Babysitter ausgenutzt und einen Minderjährigen zum Sex verführt.
Leah Cordice (20) hat ihre Position als Babysitter ausgenutzt und einen Minderjährigen zum Sex verführt.  © https://www.facebook.com/femichairos/posts/3069610239718037

Wie der DailyStar berichtet, soll diese nämlich einen 13-Jährigen, den sie eigentlich als Babysitterin beaufsichtigte, zum Sex verführt haben. 

Die 20-jährige Leah Cordice hatte mehrmals Verkehr mit dem noch minderjährigen Jungen, bis sie schließlich sogar von ihm schwanger wurde.

Ihr Ehemann Daniel wusste von der ganzen Sache nichts und war fest davon überzeugt, dass das Kind, mit dem Leah schwanger war, sein eigenes ist.

Vor Gericht zeigte sich der Hintergangene am Boden zerstört: "Alles, was ich liebte, wurde mir weggenommen."

Die heimliche Affäre zwischen Leah und ihrem Schützling soll begonnen haben, als diese 17 war und hielt zwei Jahre lang an.

"Es tut höllisch weh. Ich hatte ein tolles Leben"

Daniel, der sein Glück nicht fassen konnte, als er hörte, dass Leah schwanger war, machte ihr sofort einen Antrag. Kurze Zeit später heirateten beide und Leah brachte eine Tochter zur Welt. Dass diese gar nicht sein Kind war, erfuhr Daniel durch mehrere vom Gericht angeordnete DNA-Tests.

"Es tut höllisch weh. Ich hatte ein tolles Leben", beschreibt Daniel seine Gefühlslage.

Er fügt hinzu: "Alles lief so gut. Ich hatte einen sicheren Arbeitsplatz, ein schönes zu Hause, eine gute Beziehung und eine schöne Tochter. Plötzlich wurde mir alles weggenommen, was ich liebte - mein Kind, meine Frau, mein Zuhause, mein Job."

Für ihn war Leah die Liebe seines Lebens, von der er nie erwartet hätte, dass sie ihn so sehr täuscht: "Ich vertraute Leah, sie vertraute mir und sie war schwanger. Ich dachte, wenn ich das machen möchte, warum denn nicht richtig? Warum nicht eine eigene Familie gründen? “

Trotz der herben Enttäuschung will Daniel keine Rache und wünscht sich Leah nicht hinter Gittern. Dennoch wird seine Noch-Ehefrau höchstwahrscheinlich schon diese Woche von einem Gericht verurteilt.

Weitere Stories rund um das Thema Crime findet Ihr hier.

Titelfoto: https://www.facebook.com/femichairos/posts/3069610239718037

Mehr zum Thema Nachrichten aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0