Personal Trainerin lässt sich die Brüste vergrößern: Jetzt zeigt sie, wie sie früher aussah

Zürich - An ihrem Körper ist kein Gramm Fett. Cindy Landolt (38) ist die wohl erfolgreichste Fitness-Influencerin in unserem Nachbarland. Jetzt hat sie ein Foto präsentiert, das sie vor ihrer Brust-OP zeigt.

Auf Instagram postete Cindy zwei Bilder (l.) von vor ihrer Brustoperation.
Auf Instagram postete Cindy zwei Bilder (l.) von vor ihrer Brustoperation.  © Screenshot/Instagram/cindytraining

Die 38-Jährige arbeitet als Personal Trainerin in Zürich. Ihr Körper ist ihr Kapital.

In einer Fragerunde auf Instagram wollte ein User jetzt wissen, wie Cindy früher aussah.

Und die Schweizerin lieferte gleich zwei Bilder. Eins im Alter von 16 Jahren, das andere mit 23 Jahren. Bereits dort fällt ihr eisernes Sixpack auf.

Im Luxushotel gestorben: Mysteriöser Tod von sechs Gästen geklärt?
Aus aller Welt Im Luxushotel gestorben: Mysteriöser Tod von sechs Gästen geklärt?

Weil dem durchtrainierten Körper ihrer Meinung nach die Proportionen fehlten, entschied sie sich für eine Brustoperation.

Und ihren prallen Vorbau setzt sie seitdem gekonnt in Szene. Auf ihren sozialen Netzwerken teilt die 38-Jährige mittlerweile mehr sexy Inhalte als Sport-Content.

Cindy Landolt geizt in den sozialen Netzwerken nicht mit ihren Reizen

Personal Trainerin Cindy bietet besonderen Fan-Kontakt an

Die 38-Jährige zeigt sich gerne sexy.
Die 38-Jährige zeigt sich gerne sexy.  © Screenshot/Instagram/cindytraining

Um ihren Fans besonders nah zu sein, bietet Cindy auch spezielle Pakete an. Für umgerechnet 23 Euro gibt es eine persönliche Sprachnachricht, für 117 Euro kann man mit der Fitness-Liebhaberin sogar eine Stunde lang chatten und sich austauschen.

Wem das noch nicht reicht, der kann für schlappe 364 Euro im Monat das VIP-Paket buchen und bekommt dort tägliche Updates. Allein auf Instagram folgen ihr 775.000 User.

Was die Schweizerin in ihrer Fragerunde außerdem verriet: Sie feierte bereits mit Rock-Ikone Tina Turner (83). Denn die Sängerin wohnt ebenfalls in Zürich. "Ich weiß, wo sie wohnt und ich habe sie auf einer privaten Party getroffen. Sie ist super", schreibt Cindy.

Was ist denn das? Albtraum-Wurm an Strand entdeckt
Aus aller Welt Was ist denn das? Albtraum-Wurm an Strand entdeckt

In Zürich hat die Sportlerin ihr eigenes Fitness-Studio. Und das ist nicht für jedermann, denn die Mitglieder-Anzahl ist auf 100 Leute limitiert. So will sie garantieren, für jeden persönlich da zu sein.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/cindytraining

Mehr zum Thema Aus aller Welt: